Anzeige

Sachsen-Ticket

Auto auf Abwegen

Ges­tern er­eig­nete sich am frü­hen Abend auf der Gro­ßenhai­ner Straße ein Ver­kehrs­un­fall. Ge­gen 18.30 Uhr wollte der Fah­rer ei­nes PKW Re­nault Me­gane die Stra­ßen­bahn­gleise über­que­ren. Statt­des­sen fuhr er je­doch ins Gleisbett. 

Renault im Gleisbett - Foto: Roland Halkasch
Re­nault im Gleis­bett – Foto: Ro­land Halkasch

Da­bei wurde der Kombi im Front­be­reich be­schä­digt. Of­fen­bar hatte der Re­nault­fah­rer zu zei­tig nach links ge­lenkt und war den Glei­sen und nicht dem Stra­ßen­ver­lauf ge­folgt. Die Stra­ßen­bahn­li­nie 3 der Dresd­ner Ver­kehrs­be­triebe (DVB) war in stadt­wär­ti­ger Rich­tung blo­ckiert und musste um­ge­lei­tet wer­den. Die Ver­kehrs­be­triebe setz­ten ei­nen Er­satz­ver­kehr ein. 

Der Ab­schlepp­dienst hob den Re­nault mit ei­nem Kran aus dem Gleis. Nach ca. ei­ner Stunde konnte die Stre­cke wie­der frei­ge­ge­ben wer­den. Um 19.31 Uhr mel­de­ten die DVB per Twit­ter das Ende der Stö­rung. Die Po­li­zei er­mit­telt zur Unfallursache.

Die DVB richteten einen Ersatzverkehr ein. Foto: Roland Halkasch
Die DVB rich­te­ten ei­nen Er­satz­ver­kehr ein. Foto: Ro­land Halkasch

Erst im De­zem­ber hatte sich ein ähn­li­cher Un­fall an glei­cher Stelle er­eig­net (Neu­stadt-Ge­flüs­ter vom 23. De­zem­ber 2020).

An­zeige

Die Seilschaft am 15. August bei den Filmnächten am Elbufer

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

Der Wagen musste abgeschleppt werden. Foto: Roland Halkasch
Der Wa­gen musste ab­ge­schleppt wer­den. Foto: Ro­land Halkasch
Ar­ti­kel teilen