Kellerkinder von Oxo Oho

Seit knapp vier Jahren gibt es das Elektropop-Duo „Oxo Oho“ mit Frank Leichauer und Sebastian Piskorz. Jetzt haben sie eine neue Single aufgelegt und dazu ein Video veröffentlicht.

Oxo Oho bei einem Auftritt - Foto: Josephine Enders
Oxo Oho bei einem Auftritt – Foto: Josephine Enders
In der Eigenbeschreibung der Band heißt es, dass es sich um eine Doppelbindung aus phonetischen Wohlfühlklängen und spitzbübischen Elektroschmeicheleien handeln soll, mit tanzbaren Beats, Gesang, Trompete, Loops und Synthesizern. „Künstlich bis hin zur Kunst und so süß, wie nur Chemie schmecken kann.“

Nun haben Sebastian und Frank eine neue Single veröffentlicht: „Kellerkinder“. „Wir haben die viele freie Zeit genutzt und den Song aufgenommen“, erzählt Sebastian, den Song gibt es nun schon auf den gängigen Musikplattformen und auf Youtube mit Video.

„Es handelt sich um einen illustren Song im Reggae-Feeling mit konträrer Lyrik in deutscher Sprache“, versucht Sebastian eine Beschreibung. Am Besten einfach selber mal reinhören.

Anzeige

Tranquillo Lagerverkauf

Anzeige

Filmfest Dresden

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Nebenjob bei Curry & Co.

Wie schon die bisherigen Songs steckt auch dieses Lied wieder voller Anspielungen auf kleine, liebenswürdige menschliche Macken. „Kellerkinder ist eine Geschichte über Underdogs. Der Verlust der Heimat trifft auf eine starke Sehnsucht und einen starken Willen, die Unterdrückung zu überwinden“, sagt Sebastian.

Oxo Oho

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Artikel teilen

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.