Brand auf der Bautzner Straße

Heute Nachmittag, kurz vor 18 Uhr hat es in einer Wohnung an der Bautzner Straße gebrannt. Im Erdgeschoss des Hauses hatten sich elektrische Geräte entzündet. Die Berufsfeuerwehr der Wachen Albertstadt und Altstadt konnte das Feuer schnell löschen.

Feuerwehreinsatz an der Bautzner Straße - Foto: Roland Halkasch
Feuerwehreinsatz an der Bautzner Straße – Foto: Roland Halkasch

Die Anfahrt gestaltete sich für die Einsatzkräfte schwierig, da zunächst Absperrelemente beiseite geräumt werden mussten, um zum Brandobjekt zu gelangen.

Aus dem Wohnzimmer einer Wohnung im Hochparterre drang dichter Rauch. Alle Bewohner konnten sich selbst ins Freie retten. Zwei Personen brachten eine Person im Rollstuhl nach draußen.

Die zwei Frauen im Alter von 44 und 69 Jahren und ein Mann im Alter von 76 Jahren wurden notärztlich versorgt und mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus transportiert. Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten den Brand unter Atemschutz.

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Yogawaves

Im Anschluss wurde mit Lüftern der Brandrauch aus dem Gebäude entfernt. Bei der Suche nach weiteren Personen konnte die Feuerwehr eine Katze aus der Brandwohnung retten, welcher sich Nachbarn angenommen haben.

Im Einsatz waren 48 Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache Albertstadt und Striesen, der Rettungswachen Striesen, Johannstadt und Neustadt.

Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Foto: Roland Halkasch
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff. Foto: Roland Halkasch

Die Feuerwehrleute verhinderten, dass die Flammen auf weitere Wohnungen überspringen konnten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die Bautzner Straße war zwischen Fischhausstraße und Angelikastraße gesperrt. Davon war auch der Ersatzverkehr der Linie 11 betroffen, um 18.35 meldeten die Dresdner Verkehrsbetriebe per Twitter, dass der Einsatz der Feuerwehr beendet ist.

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Artikel teilen