Neustadt-Kinotipps ab 27. August

Schauburg: „Experiment Sozialismus – Rückkehr nach Kuba“

Experiment Sozialismus
Experiment Sozialismus
„Was die Mächtigen dieser Welt auch vermasseln, das Volk muss es ausbaden“ Arsenio Morella

Kuba 2019 – der Exilkubaner Arsenio kehrt zurück in seine Heimat und entdeckt das von den Folgen politischer Machtspiele geplagte sozialistische Land: Fidel ist tot, der Staat ist pleite.

Mit neuen Reformen, den „Lineamientos, will sich das marode Land aus der Krise retten. Kubas Planwirtschaft öffnet sich der Welt, das Volk soll endlich mehr Freiheiten bekommen – dabei hält der alte Kader der Partei am Modell des kubanischen Sozialismus fest. Schonungslos offen berichten die junge und alte Generation Kubas dem Ich-Erzähler Arsenio ihre Hoffnungen, ihre Wünsche und was sie über den Sozialismus und die Politik in der Welt denken.

Thalia: „The Climb“

The Climb
The Climb
Kyle und Mike sind beste Freunde – bis Mike mit Kyle’s Verlobter schläft und ihm das kurz vor der geplanten Hochzeit gesteht…

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

Ein Buddy-Movie über eine sehr turbulente Männerfreundschaft, die sich seit vielen Jahren zwischen Freude, Herzschmerz und Wut bewegt. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Schauburg: Bundesstart: „Die Boonies – Eine bärenstarke Zeitreise“

Die Boonies
Die Boonies
SDie Bärenbrüder Briar und Bramble reisen gemeinsam mit ihrem Widersacher, dem Holzfäller Vick in die Vergangenheit, als der gelangweilte Bramble einem mysteriösen Schmetterling hinterherjagt und dieser eine Art Portal in die Steinzeit öffnet. Hier müssen sie sich mit riesigen Vögeln, Mammuts, wildgewordenen Wildscheinen und einer Vielzahl anderer Gefahr aus Flora und Fauna herumschlagen, doch sie finden auch Verbündete.

Vick schließt sich einem Stamm von Steinzeitmenschen an und eine junge Wölfin erklärt sich bereit, den Bärenbrüdern bei der Rückkehr in die Gegenwart zu helfen, wenn sie sie im Gegenzug dabei unterstützen, eine sagenumwobene Pflanze zu finden, die denjenigen, der sie isst, großen Mut verleihen soll. So hofft die Wölfin, Anerkennung in ihrem Rudel zu finden..

Thalia: „Il Traditore – Als Kronzeuge gegen die Cosa Nostra“

Il Traditore
Il Traditore
In den frühen 1980ern erreichen die Machtkämpfe zwischen den Paten der sizilianischen Mafia ihren Höhepunkt. Tommaso Buscetta, angesehenes Mitglied der Cosa Nostra, trifft eine Entscheidung, die die Mafia erschüttert.

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Speiseplanapp

Vor dem Richter Falcone bricht er sein der Cosa Nostra gegenüber geleistetes Schweigegelübde. Im Thalia im Original mit Untertiteln.

Neustadt-Flimmern hinter der Scheune am Dienstag: „Rammstein“

Rammstein: Paris
Rammstein: Paris
Statt Live-Konzert nun ein Konzertfilm mit Kopfhhrern. Rammstein: Paris zeigt den legendären Auftritt von 2012 in der französischen Hauptstadt.

Neben den Neustadt-Kinos gibt’s auch weiterhin Filme am Elbufer und beim Palais-Sommer.

Neustadt-Kinotipps ab 27. August: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche jeweils zwei Freikarten für Scheune, Schauburg und Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Verlosung findet am Sonntag oder Montag statt.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

7 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 27. August

  1. Zwar hatte ich letze Woch schon Freikarten gewonnen. Da ich dieses Gewinnspiel super finde und der Andrang nicht allzu groß scheint, würde ich mich über Karten für Die Boonies, in der Schauburg freuen :)
    Viele Grüße Anna

  2. Ich würd sehr gerne in den Mafiafilm Il Traditore ins Thalia! Klingt nach nem klasse Film in ner coolen Location

  3. Ich würde mich riesig über zwei Karten für Schauburg – „Schlingensief – In das Schweigen hineinschreiben“ freuen!

  4. Ich bin gerade zu Besuch in Dresden und würde liebend gerne ins Kino gehen! Leider habe ich kein Geld, deshalb würde ich mich riesig über zwei Freikarten freuen für „Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden“ in der Schauburg! :-)

  5. Ich würde gern mit meinem frischgebackenen Vorschüler in die Schauburg zu „Die Boonies – Eine bärenstarke Zeitreise“ gehen. Das wäre für die anstehenden Regentage ein schönes Highlight.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.