Hofkonzerte im Weltclub

Jeden Sonnabend gibt es im Weltclub an der Königsbrücker Straße 13 Hofkonzerte. Immer von 17 bis 20 Uhr. Morgen spielt John Toni Avilla Mora experimentelle Klänge und schwungvolle Tanzmusik.

John Toni Avilla Mora - Foto: Robert Förster
John Toni Avilla Mora – Foto: Robert Förster

Am 29. August spielt Ember R’n’B, Jazz und Pop, am 5. September gibt es ein Singer-Songwriter-Sommerfest mit Ezé Wendtoin, am 12. September spielt der Singer-Song-Writer Abu, am 19. September spielen die Dresdner Brüder englische und vietnamesische Rhythmen und am 26. September gibt es Madagask’Art mit madagassischen Stimmen und Klängen.

Hofkonzerte im Weltclub

  • Königsbrücker Straße 13, 01099 Dresden
  • immer sonnabends, 17 bis 20 Uhr

1 Kommentar zu “Hofkonzerte im Weltclub

  1. Der Weltclub an sich ist bereits eine Bereicherung der schwindenden Dresdner Kulturlandschaft. Hier bildet sich kein Ghetto, vielmehr treffen sich hier Menschen unterschiedlicher Herkunft, die durch ihre vielfältigen persönlichen Geschichten und ihrer eigenen Vitalität einen direkten Beitrag leisten ein gemeinsames Ganzes zu bilden. Das nennt man(n) dann Mensch.

    John ist etwas ganz besonderes, zeigte er doch in den vergangenen Jahren immer wieder seine Freude daran zumindest kurze Momente an Wohlfühlklima in die Gesichter der anwesenden Zuhörer zu zaubern.

    Gerade in einer Zeit, in der die Dresdner Kulturlandschaft durch Vertreibung der Akteure erodiert, ist es wichtig Zeichen zu setzen gegen die Verwandlung einer einst stolzen Stadt in einen Haufen Steine. Diese Veranstaltung ist eines davon.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.