Tanz durch die Nacht mit dj !mauf

Dass in der Neustadt die Abendgestaltung auch ohne geschlossene Räume auskommt, ist längst klar. Ganz im Sinne dieser Tradition gibt es nun neben Bier am Eck auch Silent disco Tanztouren durch die Straßen.

Mit Musik über die Straße
Mit Musik über die Straße

Put on your dancing shoes

Treffpunkt für die Midnight Tour ist die Sparkasse auf der Königsbrücker Straße. Dort wartet dj !mauf, der seit über zehn Jahren in Dresden Indie und Rock auflegt. Er checkt die Anmeldeliste, verteilt Kopfhörer und gibt eine kleine Einführung.

Dann geht es auch schon los – die Straße hoch, im Takt der Musik, und natürlich mit genügend Abstand.

Erstes Hindernis: die Haltestelle Louisenstraße, wo uns die Wartenden mit verblüfften Minen entgegensehen. Fröhlich und souverän werden sie umtanzt.

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Schließlich sind die Freaks definitiv nicht die mit der guten Laune. Das ist allen Seiten schnell klar und so ist es überhaupt nicht peinlich, als 17-köpfige Raupe ausgelassen über die Fußwege zu hüpfen. Zum Glück schützen die Kopfhörer nicht nur vor Kommentaren, sondern auch vor dem eigenen Gesang.

Nicht einmal auf Party-deko muss verzichtet werden
Nicht einmal auf Party-deko muss verzichtet werden

I am a passenger

Es geht also in bester Stimmung die Förstereistraße entlang in den Alaunpark. Im Dunkeln herrscht Weltraumstimmung; zu sehen sind nur blaue Lichter und die Streuung einer kleinen mobilen Discokugel. Kurzzeitig erweitert sich die Gruppe um ein paar nächtliche Parkstreuner.

Nach dem mystischen Zwischenstopp führt die Tour wieder in die Öffentlichkeit und amüsiert Kneipen- und Restaurantgäste, bevor die Kunsthofpassage durchquert wird.

Rundherum gute Stimmung beim Tanzen unter freiem Himmel
Rundherum gute Stimmung beim Tanzen unter freiem Himmel

Weiter geht es durch dunkle Schleichwege bis zu einem nächtlichen Spielplatz, der als Kulisse für den nächsten Aufenthalt dient.
Unterwegs gibt es nebenbei hin und wieder ein paar interessante Hintergrundfakten übers Viertel.

Anzeige

Speiseplanapp

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Später tanzen wir die Kamenzer Straße hoch und stoppen beim Café Laika, dem BRN-Freitag-Stammplatz von dj !mauf.

Die letzte Etappe führt zum Martin-Luther-Platz, wo noch einmal ordentlich Party-Laune aufkommt zu Klängen von internationalen Disco-Klassikern bis zu lokalen Neuerscheinungen.

Can‘t stop, addicted to the shindig

Nach insgesamt einer knappen anderthalben Stunde werden die Kopfhörer dann auch schon wieder abgegeben und die mittlerweile fünfte Tour ihrer Art ist vorbei.

Schade, denn es hat allen Spaß gemacht. Nicht zuletzt dem DJ selbst, der sich über positive Resonanz und begeisterte Gäste freuen darf.

Leider schon die letzte Etappe
Leider schon die letzte Etappe

Die Idee zu den Touren hatte er schon länger, diesen Sommer war dann die Gelegenheit perfekt.

Auch weitere Pläne warten auf ihre Umsetzung. Perspektivisch sollen zum Beispiel noch andere Viertel tänzerisch erobert werden. Engagierte Fans träumen von goldenen Zeiten und einem Bierwagen.

Zunächst sollen auf jeden Fall noch mehr Neustadt-Touren stattfinden; für dieses Vorhaben bürgt unter anderem die Stempelkarte.

Infos, Tickets und aktuelle Termine finden sich auf Facebook oder unter silent-disco-tour.de, einen kleinen Eindruck gibt es hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.