Raub am Bischofsweg – Opfer wehrte sich

Wie die Dresdner Polizei heute meldet ist am frühen Sonntagmorgen ein 17-Jähriger auf dem Bischofsweg beraubt worden. Er war gegen 0.30 Uhr von drei Männern angesprochen worden. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und forderten das Handy und Bargeld.

Der Jugendliche übergab den Männern sein Telefon und 15 Euro Bargeld. In der Folge schlug er einem der Männer mit der Faust ins Gesicht, trat ihm gegen das Bein und flüchtete. Die drei Männer beschreibt der Geschädigte als Ausländer mit dunkler Hautfarbe, die gebrochen Deutsch gesprochen haben.

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Blaue Stunde im Kupferstichkabinett

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair