Übergabe mit Gesang

Heute Mittag haben rund 50 Stammkund*innen und Nachbar*innen dem Eisen-Feustel-Chef Lothar Ollendorf ein Ständchen gebracht. Das Liedchen zur Melodie eines Abba-Klassikers lautete „Danke für die Schrauben“ – getextet vom Singenden klingenden Preibisch.

Sichtlich gerührt übergab Ollendorf den Laden anschließend an seinen Nachfolger Thomas Haaß. Der stürzt sich nun in Inventur und Weihnachtsferien und startet ab Januar mit dem Eisen-Feustel frisch durch.

Danke für die Schrauben

Du hast den Kopf voller Pläne – und schreitest zur Tat.
Du suchst Schrauben und Winkel – oder einfach `nen Rat
Du hast Talent und schöne Ideen, doch ohne Equipment wird’s wohl keiner sehn
Und dann hilft nur allein – dem Eisenfeustel fällt schon was ein.

Wir sagen danke für die Schrauben, Geschirr und Lei-m,
und allen Dingen, die Freude bringen.
Für all die famosen Tipps und Tricks der Welt, ohne viel Geld.
Wenn Sie jetzt geh ‘n, es war immer schön.

Wir sagen danke für die Schrauben, und auf Wiedersehen!

6 Kommentare zu “Übergabe mit Gesang

  1. Ich konnte leider nicht da sein. Ich sage hiermit auch nochmal vielen vielen Dank für jede Schraube, jeden Winkel, jeden Besen, jeden Rat und all die anderen Dinge. Ich wünsche dem alten „Eisen Feustel“ eine schöne Zeit die nun danach kommen mag. Und ich begrüße ganz herzlich den Nachfolger und neuen „Eisen Feustel“. Grüße Isa

  2. Richtigstellung: Ich(Preibisch) hab nix getextet, sondern nur die idee mit dem „Abba – Thank You For The Music“ – umdichten beigesteuert. Den Initiatoren gebührt also auch die Anerkennung für den Text :-) Tolle Aktion!

  3. Das pfeif ich das nächste Mal im Gang mit den Schrauben im Hornbach. Dort herrscht noch der wahre DIY Gedanke vor. Keiner der einem hilft, man muss es selbst wissen und finden. Sehr schön.

  4. Ich möchte auf diesem Wege allrn Kunden für die jahrelange Treue
    danken.Vielen Dank auch für den, für mich doch sehr beeindruckenden
    Abschied am Sonnabend. Diesen Tag werde ich nicht so schnell vergessen.

    Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2020.
    Euer „Eisenfeustel“ L. Ollendorf

  5. Es ist doch berührend und schön anzusehen wie sehr solche alteingesessenen, kleinen Läden dem Kiez und den Leuten am Herzen liegen. Wunderbar.

  6. Das ist ja mal richtig schön und ein gebührender Abschied!
    Ich hoffe der Laden hält sich noch lange. Ich laufe oft dran vorbei und denke „oh hoffentlich hält sich so ein Laden noch eine Weile“ und kaufe selbst nie da ein :(
    Ich werde mich bessern, sollte ich mal wieder etwas aus der Richtung brauchen!
    Daumen hoch :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.