Weihnachtsbäume am Alten Heizhaus

Endspurt beim Weihnachtsbaumverkauf. Kurz vorm 3. Advent hat Sven Hellmich, der Trödelmeister vom Heizhaus an der Stetzscher Straße, schon mehr als 1.000 Weihnachtsbäume verkauft. Fast alles Nordmann-Tannen, ein paar Kiefern und jede Menge Reisig.

Anspitzen mit der Kettensäge - Sven Hellmich in seinem Element
Anspitzen mit der Kettensäge – Sven Hellmich in seinem Element
„Wir verkaufen jetzt im 19. Jahr Weihnachtsbäume“, erzählt Hellmich und schmeißt die Kettensäge an. Dann fliegen Späne und kurze Zeit später ist die Tanne passend zugeschnitten. Das ganze Jahr über ist das hier eine riesige Trödelhalle mit Biergarten und im Frühjahr mit Kräuterhexe. Doch jedes Jahr zum Ende des November verwandelt sich das Gelände in Dresdens größten Weihnachtsbaum-Lagerplatz.

Hier stehen kleine Tännchen für den Tisch bis hin zu ein paar Giganten mit einer Länge von mehr als fünf Metern. Zum Service gehören Anspitzen und Einnetzen. Damit der Baum zu Hause auch passt, wäre es gut, wenn die Weihnachtsbaum-Käufer ihren Ständer mitbringen oder die Größe wissen.

Auf Wunsch und gegen Aufpreis werden die Bäumchen auch nach Hause gebracht. Aber der Trödelmeister hat auch einige Parkplätze auf der Rückseite des Geländes angemietet. „Einfach reinkommen, Parkzettel holen und ganz in Ruhe den Baum aussuchen“, sagt Hellmich.

Weihnachtsbäume, so weit das Auge reicht.
Weihnachtsbäume, so weit das Auge reicht.
Außerdem hat Hellmich einen Teil der Halle zu einer Glühweinhütte umgebaut. In der Trödelhalle gibt es noch weiteren weihnachtlichen Nippes wie geflügelte Jahresendfiguren oder Kerzenständer.

Weihnachtsbaumverkauf Dresden Neustadt

    Infos und Öffnungszeiten

  • Weihnachtsbaumverkauf am Alten Heizhaus, Stetzscher Straße 4-6, Montag bis Sonnabend: 11 bis 20 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr
  • Hellmich: Wenn die Hütte voll ist, kann es auch mal länger gehen
  • Kostenlose Parkmöglichkeiten auf der Privatstraße zur Postrückseite. 2-Stunden-Tickets beim Personal erhältlich. Bitte unbedingt Ticket abholen oder die Parkscheibe einlegen (halbe Stunde mit Parkscheibe frei)
  • Weitere Infos unter: www.altes-heizhaus.de

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.