Für Umme in die Schauburg

Das größte Kino in der Neustadt lädt morgen zum kostenlosen Besuch ins Kino. Hintergrund ist die European Cinema Night. Unter dem Motto „European Cinema Night – Sharing stories we love“ widmet die EU dem europäischen Film ein besonderes Ereignis für das Publikum. In der ersten Dezemberwoche werden in insgesamt 54 europäischen Städten geförderte Filme in Kinos gezeigt, die Teil des Europa Cinemas Network sind. Als deutsche Spielstätten wurden das Cinema Paris in Berlin, das Filmtheater Schauburg in Dresden und das Weisshaus Kino in Köln ausgesucht.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil einer Kommunikationskampagne der EU-Kommission unter dem Titel „going local“.

303 - Dresden-Premiere in der Schauburg
303 in der Schauburg
Jan ist nicht weiter überrascht, als ihn in Berlin seine Mitfahrgelegenheit versetzt. Jule bietet Jan einen Platz in ihrem „303“ Oldtimer-Wohnmobil an. Beide sind unterwegs Richtung Atlantik. Die beiden durchqueren Frankreich und erreichen Spanien, ihre fesselnden Gespräche werden immer persönlicher. Und es fällt ihnen immer schwerer, sich nicht ineinander zu verlieben.

Jan und Jule diskutieren Konkurrenz und Wettbewerb und beiden ist bewusst, dass sie systemgerecht davon durchdrungen sind. Beide reflektieren das und wehren sich. Das ist das eine zentrale Thema des Regisseurs, seines Zeichens bekennender Wettbewerbs- und Eindeutigkeitsverweigerer. Das zweite, darunter Liegende ist die Biochemie des sich Verliebens, die den ausgebildeten Naturwissenschaftler Weingartner fasziniert und die in Filmen so schwer darstellbar ist.


Anzeige

fittogether

  • Weitere Infos, 303 Dienstag, 3. Dezember, 20 Uhr in der Schauburg, Königsbrücker Straße 55. Der Eintritt ist frei.

303 Trailer

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.