Alle Jahre wieder Advenster

Weihnachten naht. Und weil man sich auf das Jahresendsfest am Besten mit Ostereiern vorbereitet, werden beim diesjährigen Advenster-Workshop Eier bemalt. Die Künstlerin Liane Hoder unterweist in der sorbischen Ostermaltechnik.

Durch diese besondere Dekoration scheinen Ostern und Weihnachten auf einem Tag zu fallen. Foto: Ulla Wacker
Durch diese besondere Dekoration scheinen Ostern und Weihnachten auf einem Tag zu fallen. Foto: Ulla Wacker

Die fertigen Eier können sich die Workshop-Teilnehmer*innen mit nach Hause nehmen und dann an den Baum hängen. Die Motive werden außerdem auf der Website (www.advenster.de) die Advendskalender-Türchen sein, wohinter jeden Tag eine neue Veranstaltung wartet. Außerdem werden die Ergebnisse auf Postkarten gedruckt.

Jede*r, der oder die Interesse hat, kann sich gern per Mail für den kostenlosen Workshop anmelden.

Advenster 2019

  • Kostenloser Workshop, mitzubringen sind nur leere Eier
  • Samstag den 5. Oktober, 10 bis 14 Uhr
  • Anmeldung unter: info@advenster.de


Anzeige

Employer Branding

2 Kommentare zu “Alle Jahre wieder Advenster

  1. Blöde Frage: Wachsbossiertechnik? Wachsreservetechnik? Ätzen von Mustern?

    Welche Technik zeigt sie denn? Manch einer kann ja schon die eine und würde gern noch die verbleibende lernen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.