Teenager überfallen

Wie die Dresdner Polizei heute meldet ist am frühen Sonntagmorgen ein 18-Jähriger überfallen worden.

Der bislang unbekannte Täter sprühte dem 18-Jährigen eine reizende Flüssigkeit ins Gesicht und riss ihm sein Handy im Wert von rund 400 Euro aus der Hand. Der junge Mann wurde dabei leicht verletzt. Das Opfer, dass sich in der Neustadt nicht auskennt, rief später aus einer Bar auf der Alaunstraße die Polizei. Er beschreibt den Täter mit Vollbart, klein und schlank, südländisches Äußeres. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Raubes.