Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Fußball am Sonntag

Um 13.30 Uhr spielt am Sonn­tag der SC Bo­rea Dres­den ge­gen Ten­nis Bo­rus­sia Ber­lin um den Klas­sen­er­halt. Bo­rea, wer? Be­rech­tigte Frage, der Ver­ein ist vie­len viel­leicht bes­ser be­kannt als der FV Dres­den Nord und ist am Jä­ger­park be­hei­ma­tet und da­mit der ein­zige echte Neu­stadt-Ver­ein. Und der soll in die Lan­des­liga ab­stei­gen? Nee! Und weil es sich mit Un­ter­stüt­zung im Rü­cken viel bes­ser spielt, wäre es doch schön, wenn die Neu­städ­ter am Sonn­tag in Scha­ren zum Jä­ger­park schlen­dern wür­den und den Jungs ein we­nig zu­ju­beln könn­ten. Der Ein­tritt von zwei Euro kommt di­rekt dem Nach­wuchs zu Gute. Das Rück­spiel ist dann am 12. Juni in Berlin. 

Üb­ri­gens: Ein paar span­nende In­fos zum Ver­ein hat auch der Sal­va­D­Dor aufgeschrieben.

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

An­zeige

Palais-Sommer

An­zeige

Tranquillo Sommer Sale

An­zeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

16 Ergänzungen

  1. Ich werde im Gäs­te­block zu fin­den sein! TeBe macht sen­sa­tio­nelle Nach­wuchs­ar­beit und dul­det keine Chau­vis, Ras­sis­ten, An­ti­se­mi­ten und co in sei­nem Block. Ein tol­ler Ver­ein! TeBe ist mehr Neu­stadt als Borea!!!

  2. wenn dem bei bo­rea auch so sein sollte, dann dau­men hoch.
    ich wäre aber auch im gäs­te­block anzutreffen. 

    ps: wes­we­gen "muss" mensch für bo­rea sein, nur weil die in der neu­stadt be­hei­ma­tet sind? wes­we­gen "muss" mensch "schwarz-rot-geil" sein, nur weil er/​sie zu­fäl­lig hier in die welt ge­setzt wurde? ich werde es nie verstehen.

    auf ein fai­res spiel und re­spekt­vol­len um­gang miteinander!

  3. @Bem: ja das soll­test du mir bitte auch mal ver­ra­ten! Weil ich deine Aus­sage, voll und ganz nicht nach­voll­zie­hen kann…
    Bo­rea hat ein Fuß­ball In­ter­nat, macht was für den Nach­wuchs ohne gren­zen und die Fans die da sind sind alle Su­per drauf und es ist je­des mal wie in ei­ner gro­ßen Familie!

  4. Ben, die Aus­sage wirfdt hier aber zwei fal­sche Lichter:

    1. hat sich TeBE die­sen Stand auch hart und zäh er­ar­bei­tet. Da­mals zu Zweit­li­ga­zei­ten war das nun wirk­lich noch lange nicht das Image des Vereins. 

    2. Bo­rea kann man vie­les vor­wer­fen (Lan­ge­weile, Fa­mi­li­en­ver­ein, Kaf­fee­sach­sen-Block, Keine Fan­kul­tur), aber nicht die An­we­sen­heit von Chau­vis, Ras­sis­ten und Antisemiten.

  5. Ich hab auch nicht be­haup­tet, dass Bo­rea sol­che Leute im Sta­dion dul­det. Der Ein­druck sollte nicht entstehen! 

    Bin halt ein Freund von TeBe und Ver­eine, die so of­fen­siv mit den oben ge­nann­ten The­men um­ge­hen, ha­ben meine volle Un­ter­stüt­zung ver­dient! Wir sehn uns gleich im Gästeblock ;)

  6. so viel zum fair play: der be­su­cher auf der heim­tri­büne zahlt 2 euro, der auf der gäs­te­tri­büne 6… aber ich weiß ja: al­les für den nach­wuchs. das ist al­les an­dere als ge­recht, aber man weiß in der neu­stadt, wie man aus­wär­tige und ein­hei­mi­sche abzockt…

  7. Naja er­mä­ßigt wa­ren es 4€ und für die Gäste gibt es im­mer­hin ei­nen rich­ti­gen "Block" ;-)

  8. naja, das müsste man sich noch­mals ge­nau an­schauen. es ist schon höchst un­ge­wöhn­lich, für heim- und aus­wärts­fans er­heb­lich un­ter­schied­li­che preise zu verlangen. 

    glück­lich wa­ren die gäste, die zu­erst den heim­block be­such­ten und dann von den ord­nern in den gäs­te­be­reich ge­las­sen wurden. ;-)

  9. Das ver­steh ich nicht ;) Er­mä­ßigt war auch drü­ber 1 €, oder nicht ;) Und so­weit ich weiß gibts drü­ben auch ei­nen rich­ti­gen Block, Schat­ten und nicht nur ei­nen Bier­aus­schank, 3 Di­xies usw… Die Ar­gu­men­ta­tion hinkt ge­wal­tig. Es ist und bleibt eine Frechheit!

  10. im üb­ri­gen stellt das eine ver­let­zung der dfb-durch­füh­rungs­be­stim­mun­gen dar:

    "Da­bei gilt, dass der Zu­schauer der Gast­mann­schaft bei der Preis­ge­stal­tung nicht schlech­ter ge­stellt wer­den darf als der Zu­schauer der Heimmannschaft."

  11. Die Ein­tritts­re­ge­lung ist ab­so­lut un­ver­ständ­lich und auch von den meis­ten Bo­rea-Fans nicht ge­wollt oder be­grüßt wor­den. Ab­so­lu­tes NoGo

  12. @ se­bas­tian: das ist ges­tern aus gäs­te­sicht ins­ge­samt un­glück­lich ge­lau­fen. die te­ber sind ganz sc­gön er­bost. ;-) was ich schade finde: ich bin nun zwar kein bo­rea-fan, aber ver­folge den ver­ein mit sym­pa­thie. ins­be­son­dere die ju­gend­ar­beit ist ja aus­ge­zeich­net. und das sta­dion hat mit den nicht aus­ge­bau­ten hü­geln und der lage charme. und die bo­rea-fans sind ja auch nicht als kra­wall­brü­der bekannt. ;-)

    was die te­ber zu­sätz­lich zu den ein­tritts­prei­sen er­zürnt hat:

    of­fen­kun­dig gab es we­der flie­ßend was­ser noch was­ser zu kau­fen. das halte ich, ins­be­son­dere bei die­ser hitze, für da­ne­ben. zu­mal der ver­kauf von was­ser nun wahr­lich kein auf­wand dar­stellt. das er­in­nert mich an das letzte spiel des fc st. pauli in er­furt: was­ser war da zwar im ver­kauf, aber schon vor der pause aus. das bei na­hezu 40 grad. teil­weise hat­ten sich die an­we­sen­den beir ge­kauft, um es über den kör­per zu schütten.

    dann musste man ewig am ca­te­ring­stand war­ten. nicht nur in der pause, son­dern auch wäh­rend des spiels. da wäre ein aus­schen­ker mehr sinn­voll ge­we­sen und hätte si­cher auch den um­satz er­höht. man­che ha­ben dann doch lie­ber auf ein bier­chen ver­zich­tet und sind nicht angestanden.

    eine in­ter­es­sante rolle spiel­ten die ball­jun­gen, die sich im ge­ne­ral­streik üb­ten. ;-) ich habe sie nur ein­mal den ball ho­len ge­se­hen. statt­des­sen mach­ten dies die spie­ler und der ord­nungs­dienst. und beim tor für bo­rea ju­bel­ten sie pro­vo­ka­tiv in den gäs­te­block rein. so et­was muss echt nicht sein. zu­mal das ja auch nicht un­ge­fähr­lich ist: es ist ja nicht aus­zu­schlie­ßen, dass in so ei­nem emo­tio­na­len mo­ment der ein oder an­dere bier­be­cher ge­wor­fen wird. (was na­tür­lich kei­nes­falls so sein sollte!)

    dann nach dem ab­pfiff: es war wäh­rend des spie­les ja okay, ver­irrte tebe-fans vom heim­be­reich in den gäs­te­block zu las­sen. aber zwei ge­stal­ten, wo­von der eine ein t‑shirt mit der auf­schrift "sach­sen­krie­ger" trägt? als die bei­den den gäs­te­block ver­lie­ßen, funkte ein po­li­zist durch, dass zwei "na­sen" (!) un­ter­wegs seien. hier gebe ich bo­rea am we­nigs­ten schuld: es muss erst­mal ein ord­ner­dienst ge­fun­den wer­den, der nicht mit üb­len ge­stal­ten durch­setzt ist und ir­gend­wel­che hoo­lig­an­be­kann­ten tür und tor öffnet. 

    ich bin üb­ri­gens weit da­von ent­fernt, bo­rea nun in bausch und bo­gen zu ver­dam­men. aber die wut der ber­li­ner auf grund der ge­samt­si­tua­tion kann ich schon nach­voll­zie­hen. so rich­tig gast­freund­lich war das wirk­lich nicht. ;-)

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.