Taschendiebe im Rosis

Am Sonntag Morgen gegen 4.30 Uhr wurden zwei Taschendiebe gefasst. Eine aufmerksame Zeugin hatte die beiden beobachtet. Die 29-Jährige saß in Rosis Amüsierlokal an der Theke. Ihr fiel ein junger Mann auf, der im Vorbeigehen ein Frauen-Portmonee auf den Boden fallen ließ. Die Zeugin informierte den Sicherheitsdienst und die Polizei. Der Türsteher hielt den 25-jährigen Taschendieb und seinen 37-Jähriger Begleiter auf, bis die alarmierten Beamten eintrafen. Die Eigentümerin des weggeworfenen Portmonees konnte noch im Lokal ausfindig gemacht werden. In ihrer Geldbörse fehlten 45 Euro Bargeld. Sie erinnerte sich, dass sich der 25-Jährige in der Nähe ihrer Tasche aufgehalten hatte. Dann meldete sich noch eine 20-Jährige. Ihr wurden aus der Handtasche ein Mobiltelefon und eine Digitalkamera im Gesamtwert von rund 300 Euro gestohlen. Die Polizei hat gegen die beiden Männer Ermittlungen aufgenommen.

10 Kommentare zu “Taschendiebe im Rosis

  1. hmmm, ja leider sind so einige Taschendiebe allabendlich unterwegs.
    So kann man nur allen Besuchern von Gastrobetrieben nahelegen, die Augen offen zu halten.

  2. Gab’s die Betonschuhe nicht für diejenigen unter den Taschendieben, die sich von der Polizei haben erwischen lassen und dann über die Hintermänner geplaudert haben?

  3. Was soll gegen die denn ermittelt werden? 100%ig nichts wird da passieren. Gegen Taschendiebstahl hat die Polizei keine Handhabe. Personalien werde aufgenommen und überprüft. Das wars.

  4. Warum nichts, wenn man das Handy und die Cam bei einem der Beiden gefunden hat, ist das doch eindeutig. Und das mit der fallen gelassenen Geldbörse hängt vom Richter ab, wie glaubwürdig er die Aussagen der Zeugin, bzw. der Beschuldigten ansieht. Allerdings glaube ich nicht, das da mehr als ein paar Tagessätze herrauskommen werden.

  5. Hallo an alle ich wurde an der selben nacht beklaut und my handy LG K900 ist weg vielleicht sind das die selbe Diebe ,Wo kann ich mich melden.Ich hoffe die Polizei hat was noch gefunden.Bitte anworte mir jemand.Gruss

  6. @ Maciej: Das Polizeirevier Nord befindet sich zwischen Böhmischer und Bautzner Straße. Genau hier.

    Polizeirevier Dresden-Neustadt

    Bautzner Straße 19
    Tel.: 0351 816410
    Fax: 0351 81641106
    Man erreicht das Revier am Besten über die Böhmische Straße über das Areal der “Loge”. Dort befinden sich zwei Behindertenparkplätze, außerdem sind die Räume des Reviers behindertengerecht eingerichtet.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.