Feiern und Trödeln

Trödeln in acht Höfen
Trödeln in acht Höfen - Anklicken zum Vergrößern.
Die Werbegemeinschaft Dresden Neustadt lädt für den kommenden Sonnabend zum Feiern und Trödeln in das Viertel ein. Wie Projektleiter Torsten Wiesener heute mitteilte, haben sich für den Haus- und Hofflohmarkt schon mehr als 100 Neustädter Hobby-Trödler angemeldet. Bislang sind acht Höfe geplant.

Für Besucher könnte vor allem ein Blick in den Hof der ehemaligen Sauerkrautfabrik auf der Martin-Luther-Straße spannend sein. Noch bis zum Donnerstag kann man sich unter 01099.info anmelden.

Stefan Schulz von der Werbegemeinschaft und Trödelmeister Achim Schmidt-Beyer beim Foto-Termin
Stefan Schulz von der Werbegemeinschaft und Trödelmeister Achim Schmidt-Beyer beim Foto-Termin - Anklicken zum Vergrößern.

Am Abend laden die Neustädter Wirte dann zur „NeustadtNacht“ ein. In mehr als 15 Kneipen und Geschäften gibt es Live-Musik, DJs und Ausstellungen. Eingeläutet wird die Nacht mit dem, inzwischen schon traditionellen, Umzug des Radeberger Spielmannzuges durch die Neustadt ab 20 Uhr. Das ganze Programm gibt es unter www.nacht-neustadt.de.


Anzeige


13 Kommentare zu “Feiern und Trödeln

  1. ah, ne nacht in der neustadt, mit livebands und djs, gott sei dank lassen sich die leute echt immer mal was neues einfallen…

  2. Es geht ja nicht unbedingt darum was Neues zu machen, sondern auch um Traditionen zu erhalten bzw. auch den Haus- und Hofflohmarkt als Tradition zu etablieren!

  3. Ist ja alles schön und gut aber könnte das eine Landeshauptstadt nicht etwas weniger provinziell aufziehen? Man schämt sich ja fremd beim Blick auf die visuelle Umsetzung der nacht-neustadt.de-Seite…

  4. gut, ich hätte vielleicht „kreative Akteure einer Landeshauptstadt“ schreiben sollen… wie auch immer, ich gehe vielleicht dennoch hin trotz der wenig ansprechenden Darbietung des Ganzen

  5. @jahnchen: einfach mal mit humor sehen. als ich die seite gesehn habe , hab ich geschmunzelt. also schäm dich nich sonder schmuntzel mit ; )

  6. ach jahnchen… es ist kein Problem wenn du aus unserem Viertel wegbleibst… der „Block“ wird mit Sicherheit wieder ein wenig besser ohne solche Besucher wie dich… ^_°

  7. allen „Mieskrämern“ empfehle ich am kommenden Sa in den Elbepark ,oder besser noch , nach Nickern in den Kaufpark zu marschieren ….“dort gibt es tollen Trödel“….danke an alle Organisatoren , „Machern“ , Spielmannzug ,etc. …..habt ihr toll gemacht und ich freue mich auf den 7.Mai ,lg

  8. Also das Trödeln und Feiern find ich OK, wenn es nicht zu kommerziell wird.

    Aber die Website find ich auch ziemlich panne – passt eher zum Kaufpark ;-)
    Steht auch nirgendwo, wer das verbrochen hat – weise Voraussicht?

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.