Kinder-Demonstration

Demonstration für mehr Süßes.
Demonstration für mehr Süßes. Anklicken zum Vergrößern.
Hunderte Kinder haben sich zusammengerottet und ziehen im Moment lautstark durch die Straßen des Viertels. Sie fordern mehr Konfetti, mehr Süßigkeiten und endlich die Abschaffung der Mittagsruhe. Dabei wurden etliche Straßen der Neustadt vorübergehend lahmgelegt. Einsatzkräfte der Polizei mussten den Demonstrationszug absichern.

13 Kommentare zu “Kinder-Demonstration

  1. Schön ist ja auch das Kind im Vordergrund mit seinem Sturmgewehr. Und das in der so alternativ-liberalen Neustadt…tsktsk

  2. Immer diese Linksextremisten. Die müssen auch alles missbrauchen – jetzt sogar schon den Fasching!

  3. „Die Polizei ist hier vollauf damit beschäftigt, bewaffnete Dreikäsehochs zu beschützen.“ Herr Thierse, übernehmen Sie! Hihihi

  4. Kevin hat genug Pfannkuchen für sein Abendbrot geschossen, eine Prinzessin verstümmelt und 2 Cowboys in die ewigen Jagdgründe gesplattert. Nächstes Jahr wird er eingeschult, dann geht er als Winnenden-Amokläufer.

  5. Ich hoffe es kommt zu keinen Ausschreitungen. Sonst hätte die Bild Zeitung wieder eine gute Schlagzeile: „Linke Terrorzelle zog in neuer Formation durch die Neustadt!“

  6. vermummt, verkleidet, bewaffnet… eindeutig Nachwuchs der autonomen linken Szene in diesem aufständigen Viertel, der Staatsschutz sollte eingeschalten werden, das Bild dem Erkennungsdienst der Polizei zur Verfügung gestellt werden :D
    Quatsch, schön bunt und hoffentlich schön laut und lustig ;)
    Hoffe, die schön verkleideten laufenden Meter sind mit reichlich Süßem und Konfetti belohnt worden :)
    @dada: Bin dabei

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.