Groovestation: Soul Sound System

The Souldiers in der "Tante Ju" - Foto: Gerhard Csejka

The Souldiers in der „Tante Ju“ – Foto: Gerhard Csejka

Am Mittwoch startet in der Groovestation die neue Konzertreihe der „Souldiers“. Dresdens lokale Größe in Sachen Soul & Funk, erwartet einen Stargast: Johnny Zatylny, der Frontsänger der Queen-Tribute Band „MerQuery“. Seit mehr als 20 Jahren tourt die erfolgreiche Band durch die ganze Welt.

Johnny Zatylny teilt als gebürtiger Kanadier zwar nicht die Heimat, dafür aber die Liebe zu Musik, die Herz und Seele berührt. Mit seiner Stimme, die Freddy Mercury zum verwechseln ähnlich klingt, hat er sich in der Szene der Queen-Fans einen Namen gemacht.

Auf der Bühne der Groovestation wird er nun den Beweis antreten, dass seine Stimme auch hervorragend zu den Soultiteln passt, die The Souldiers, seit mehr als 25 Jahren, auf die Bühne bringen.

Ihre Shows umfassen mehr, als reine Soulklassiker von Aretha Franklin, Ray Charles oder Otis Redding. Das Programm wird zunehmend auch von modernen Interpreten und Songs dominiert, wie Electro Deluxe, D/troit, Laura Vane oder Myles Sanko.

„Soul Sound System“ ist ein neues Format, das auf der Bühne der Groovestation einmalig zusammenbringt, was man in dieser Form noch nicht gesehen und gehört hat. Der Entertainer und Moderator JB Nutsch entlockt dem Gast die ein oder andere Anekdote und wird auch selbst die Gelegenheit nutzen, gesanglich in Aktion zu treten.

Das Publikum darf sich auf Ausschnitte des aktuellen Programms der Souldiers, fast vergessene Titel der frühen Jahre, sowie exklusive Neuarrangements freuen. Und dabei lachen, tanzen, mitsingen, feiern und …sich überraschen lassen!

The Souldiers und Johnny Zatylny in der Groovestation

  • Mittwoch, 30. Januar, ab 20.30 Uhr, Katharinenstraße 11-13, 01099 Dresden. Der Eintritt ist frei.

linie
fittogether

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans