Neue Bibliothek soll im November öffnen

Neubau für die Neustadt-Bibo
Neubau für die Neustadt-Bibo
Gestern Abend stellte Arend Flemming, der Direktor der Dresdner Bibliotheken, im Ortsbeirat Neustadt den Bibliotheksentwicklungsplan vor. Er nutzte die Gelegenheit, darauf hinzuweisen, dass die Neustadt die größte, leistungsstärkste und schönste Bibliothek der Stadt habe. Und zumindest die ersten beiden Punkte könne er in anderen Ortsbeiräten nicht sagen, fügte er schmunzelnd hinzu. Die Anzahl der Besucher und der Ausleihen nehme stetig zu, so Flemming. Froh sei er, dass nun für die Neustädter Bibliothek eine langfristige Lösung gefunden worden sei.

Das Haus auf der Bautzner Straße sei zwar sehr schön, aber nicht barrierefrei. Im Herbst soll die Bibliothek umziehen. Der neue Standort gegenüber der Post auf der Königsbrücker Straße wird derzeit erbaut. Dort bekommt die Neustadt-Bibo ein maßgeschneidertes Erdgeschoss. Voraussichtlich im September wird dann der alte Standort geschlossen und im November soll auf der Königsbrücker neu eröffnet werden.

Die Ortsbeiräte stimmten dem Bibliotheksentwicklunsplan einstimmig zu.

    Infos und Öffnungszeiten

  • Bibliothek Neustadt, Bautzner Straße 21, Telefon 0351 8030841, E-Mail: neustadt@bibo-dresden.de, Mo-Mi, Fr 11-19 Uhr, Sa 10-13 Uhr Stadtplan


Anzeige

Aust-Konzerte

8 Kommentare zu “Neue Bibliothek soll im November öffnen

  1. Hauptsache bis dahin ist der Beton usw. richtig ausgetrocknet- damit die Bücher dann nicht Schimmeln……………

  2. Weiß man denn nun, wie das Teil mal aussehen wird von außen? Die Treuwobau ist ja nicht unbedingt dafür bekannt qualitätvolle Neubauten zu errichten. Da ist alles sehr auf Profit getrimmt.

  3. …wieder ein bisschen mehr Barrierefreiheit! Ich freu mich. Aber was heißt „maßgeschneidertes Erdgeschoss“? Was soll in die oberen Etagen? Und wird es einen Aufzug geben?

  4. nur Erdgeschoss- das kommt mir erst einmal so vor, als ob sich die Bibo verkleinert = im Vergleich zum jetzigen Raumangebot?

  5. Wie groß wird denn das „nur Erdgeschoss“? Ich denke, die werden schon zugesehen haben, dass sie sich nicht verschlechtern.

  6. Die Bibliothek wird ins Erdgeschoss und das 1. OG ziehen. Es sollte also genug Platz vorhanden sein ;)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.