Paradox im Indochine

Paradox im Indochine
Paradox im Indochine
Die Bar Paradox auf der Louisenstraße wurde vor einer kleinen Weile geschlossen (Neustadt-Geflüster berichtete am 30. September 2011). Nun hat sie in den Räumen des ebenfalls von den Gebrüdern Schindler betriebenen Indochine auf der Alaunstraße neu eröffnet. Auf den ersten Blick hat sich an der Einrichtung nicht sonderlich viel verändert. Laut Reklametafel ist auch weiterhin das zu seeligen Prinz-Zeiten eingeführte Kölsch erhältlich. Vor drei Jahren hatte das Indochine auf der Alaunstraße das Erbe des Prinz angenommen (Neustadt-Geflüster vom 9. Januar 2009).

4 Kommentare zu “Paradox im Indochine

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.