Lesungen am Sonntag

Am Vormittag gibt es die Gentrification-Lesung mit dem Hamburger Christoph Twickel und der Dresdner Gentrifizierungskoryphäe Dr. Jan Glatter im Salon am Sonntag im Foyer des Societaetstheaters Dresden, moderiert vom Buchverkäufer Jörg Stübing. Der Titel der Veranstaltung lautet: „Wem gehört die Stadt? Gentrifizierung – Schicksal und Chance“. Nachdem Christoph Twickel aus seinem Buch „Gentrifidingsbums oder eine Stadt für Alle“ gelesen hat, soll es eine Diskussion geben.

  • Gentrification-Lesung, 30. Januar, 11 Uhr im Foyer des Societaetstheaters, Eintritt: 5 und 3 Euro. Mehr Infos

Am Nachmittag liest dann Dietmar Sehn aus seinem Buch „Bitte warten, Sie werden platziert! Dresdner Lokale in der DDR-Zeit“ passenderweise in der Scheune.

  • Kneipenlesung, 30. Januar, 15 Uhr Scheune, Eintritt: frei. Mehr Infos

1 Kommentar zu “Lesungen am Sonntag

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.