Punkte in der Scheune

Die Neustädter Rock-Band „The Dots“ hat ihre zweite Langspielplatte „Next Time We Shall Have It All Our Own Way“ fertig und möchte dies feiern. Deswegen gibt es am Freitag eine Platten-Veröffentlichungs-Feier (Record-Release-Party) im Kulturhaus Martin-Andersen-Nexö (Scheune).

Vorher gibt es einen Einheizer, den Liedermacher (Singer-Songwriter) Jon Lister und hinterher, wenn der Auftritt vorbei ist soll mit RockRainer und einem Plattenaufleger (DJ) weiter gefeiert werden (Aftershowparty).

Der Eintritt kostet 8 Euro an der Abendkasse. Los geht es um 22 Uhr.


Anzeige


6 Kommentare zu “Punkte in der Scheune

  1. Ach was – es ist ein leider weit verbreitetes Vorurteil, dass Schallplatten teuer im Unterhalt wären. Ein trockener, nicht zu warmer Platz, wo sie aufrecht stehend die Zeit bis zum nächsten aufgelegt-werden verbringen können, genügt denen völlig.

    Aber eigentlich hatte ich eine Frage in der Richtung erwartet, wieso der Schallplattenunterhalter sich MIT den Schallplatten unterhalten würde.
    So kann ich nun gar nicht darauf hinweisen, dass der Schallplattenunterhalter sich NICHT mit den Schallplatten, sondern MITTELS der Schallplatten unterhalten tut …

  2. Schallplatte – ein Wort, das, sollte es einmal ausgesprochen, vorher ordentlich auf der Zunge hin- und hergerollt werden.

    In diesem Zusammenhang: Sind Alleinunterhalter eigentlich Menschen, die Selbstgespräche führen.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.