Stichpunkt zieht um

Der kleine Laden auf der Alaunstraße kommt wohl nie zur Ruhe. Erst im vergangenen November war mit dem „StichPunkt“ eine hübsche kleine Änderungsschneiderei in die Räume auf der Alaunstraße 57 eingezogen.

Vorher waren hier schon drin: ein Blumenladen, ein Army-Shop und für ganz kurze Zeit der Bomb-Shop. Aber glücklicherweise schließt der „StichPunkt“ nicht, sondern zieht nur zwei Häuser weiter als Untermieter ins „Bettertimes“.

Stichpunkt sucht Nachmieter.
Stichpunkt sucht Nachmieter.

4 Kommentare zu “Stichpunkt zieht um

  1. Oha, hats die Sevdije nun doch gewaagt…
    Dann wünsche ich mal alles Gute und viel Erfolg für noch viele weitere erfolgreiche Jahre auf der Alaunstr.!

  2. @Rob: Ich schiebe die Rechtschreibfehler mal auf den Geburtstagswodka!
    @Sevdije: heißt das jetzt „Wiedereröffnungsgeschenke“ besorgen? :)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.