Stilvoll tanzen mit Luisa Bräuer

Tanzen lernen im Studio.

Tanzen lernen im Studio. Alle Fotos: Florian Faust

„Ich will tanzen!“, beschloss Luisa Bräuer aus Görlitz mit drei Jahren. Sie tut es bis heute – und inspiriert andere Menschen in Kursen zu diesem Vergnügen. 

Man könnte sagen, Luisa Bräuer lernte tanzen, bevor sie laufen lernte. In klaren Bildern ist ihr erinnerlich, wie sie, dreijährig, auf einem Stadtfest mit ihren Eltern eine Tanz-Darbietung auf einer Bühne bestaunt. Hier fiel ihr Entschluss, Tänzerin zu werden, dem sie mit viel Energie und Freude bis heute folgt.

Auf Kindertanz, Ballett und Showtanz folgte schließlich Turniertanz. „Ich wollte mich messen“, sagt Luisa. In Wettkämpfen trieb sich Luisa zu Höchstleistungen an – eine Leidenschaft, die sie schließlich zugunsten ihres Privatlebens an den Nagel hängte. Vollzeitstelle, Beziehung, Reisen – Luisa beschloss, Abstriche zu machen. Aber der Abschied von den Turnieren war kein Abschied vom Tanz. An die Stelle der Turniere trat der Tanzunterricht, der Luisa erfüllt. „Es ist wunderbar, sein Wissen weiterzugeben!“

In Neuseeland kristallisierte sich bei Backpackerin Luisa das Vorhaben heraus, selbstständig als Tanzlehrerin zu arbeiten. Schon als Jugendliche unterrichte sie Kinder- und Erwachsenengruppen. Sie startete in Leipzig, wo sie auch als Journalistin arbeitet. Das war vor dreieinhalb Jahren.

Flexibel und individuell möchte Luisa ihren Unterricht gestalten. Alle Fotos: Florian Faust

Flexibel und individuell möchte Luisa ihren Unterricht gestalten.

Privat motiviert zog sie nach Dresden. Nun pendelt sie zwischen den Städten, zwischen Arbeit und Zuhause – und zwischen den Kursen. Ist das nicht anstrengend? „Wenn man eine Sache mit Freude tut, ist sie nicht anstrengend“, sagt Luisa. Im Gegenteil, die Kurse nach Feierabend geben ihr Kraft. „Wenn die Musik angeht, hüpfe ich herum wie ein Flummi!“

Durch ihren Wettkampf- Hintergrund verfügt Luisa über fundiertes Know-How. Sie legt Wert auf eine akkurate Umsetzung der Technik – das Handwerkszeug für einen fließenden, harmonischen Tanz. Das klingt nach alter Schule und ein bisschen nach streng erhobenem Zeigefinger …  Mitnichten! Luisas Tanz-Pärchen sind ihr dankbar, dass ihr Unterricht ohne Abzeichen, Medaillen, Prüfungen, kurzum ohne Druck auskommt. Der Name ihrer Tanzschule ist das Motto: Tanzen mit Stil, individuell und flexibel. Die erste Frage zu Beginn eines Kurses ist: „Was möchtet ihr lernen? Und warum?“ Es kommen Wunschlisten heraus, die Luisa gewissenhaft abarbeitet. Getanzt wird in kleinen Gruppen von maximal sechs Paaren. Jeder soll sein Ziel erreichen. Wie sie das mache, werde sie oft gefragt. „Ich kann gut organisieren. Und ich habe eine übelste Leidenschaft.“

Tanzend in den Advent

Tanzend in den Advent

Die Frauen seien es meist, die ihre Männer zu einem Tanzkurs überredeten. Es dauere erfahrungsgemäß jedoch nicht lang, bis beide gleichermaßen ins Tanzfieber geraten. Miteinander tanzen ist bewusst gestaltete Zeit zu zweit. Man kommuniziert, man wächst. „Geist und Körper werden gefordert und geschult“, sagt Luisa. Ihr Repertoire umfasst zwölf verschiedene Tänze, von Samba über Discofox bis Salsa, und deren Kombination und Variation. „Ich möchte, dass die Leute das Radio einschalten und zu allem, was gerade kommt, tanzen können.“

Noch ist Luisa nomadisch unterwegs und mietet sich für den Unterricht in freie Räume ein, z.B. in der Wanne im Stadtteilhaus oder im Studio im Hof der Katharinenstraße 11 bis 13. Perspektivisch träumt sie von einer eigenen Tanzschule an festem Ort. Wohin auch immer Luisas Weg sie führt, sie wird ihn tanzend beschreiten.

Achtung! Luisa verlost einen Tanzkurs im Wert von 150 Euro. Einfach den Teilnahmewunsch mit guter Begründung in die Kommentarspalte schreiben – der/die GewinnerIn wird via Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Stilvoll tanzen

linie

11 Kommentare für “Stilvoll tanzen mit Luisa Bräuer

  1. Franziska Marr
    8. Dezember 2018 um 11:03

    Hallo Luisa, ich würde diesen Tanzkurs zu gern gewinnen. Seit nun drei Jahren haben mein Freund und ich im Kopf mal einen Tanzkurs zu machen, wo natürlich Überredungskünste und Motivation meinerseits nötig war aber der Funke ist denke nun übergesprungen. Leider war es mit seinem Schichtzeiten als Krankenpfleger nie möglich einen regelmässig abendlichen Kurs zu besuchen. Nun drängt das Bedürfnis nach Tanzvergnügen und Verbesserung darin noch mehr da mein Bruder im Juni heiratet und man als Paar doch gerne mal den Abend auf der Tanzfläche verbringen würde. Und, mein Freund hat ab 1.2 eine neue Stelle die Abendkurse nach 3 Jahren nun möglich macht. Also gute Voraussetzungen. Ich studiere allerdings noch und daher ist für mich ein Tanzkurs schwer zu finanzieren. Einen zu gewinnen und es jetzt mal anzugehen wäre echt so super toll! Wir würden uns sehr darüber freuen! Beste Grüße, Franzi

  2. Julia Kirste
    8. Dezember 2018 um 11:05

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gern nehme ich am Gewinnspiel für den Tanzkurs im Wert von 150 Euro teil. Mein Freund und ich haben uns schon Zeit geraumer Zeit vorgenommen, uns bei einem Tanzkurs anzumelden. Leider haben wir es bis jetzt nicht geschafft,da es auch eine große Auswahl im Raum Dresden gibt und wir nicht wissen, welche Tanzschule für uns am besten geeignet wäre. Durch den Artikel bin ich auf den Tanzkurz bei Luisa Bräuer aufmerksam geworden und es hat mich sofort gereizt, mir dies mal anzusehen bzw anzumelden,da der Tanzkurs auch nicht weit von uns entfernt ist. Wir würden uns riesig darüber freuen und wir hätten endlich einen Grund und eine Motivation das Tanzbein zu schwingen.

    Liebe Grüße

    Julia Kirste

  3. Maria
    8. Dezember 2018 um 11:37

    Hallo Luisa,
    die Leidenschaft fürs Tanzen die du hegst kann man schon beim Lesen des Artikels spüren!!!!Mein Freund und ich gehen viel u gern am Wochenende we.Tanzen gehört da natürlich dazu…bisher leider eher nur „high life“ u ziemlich wild umher zappelnd :-) Bitte bitte hilf uns das zu ändern.
    LG Maria & Stefan

  4. statler & waldorf
    8. Dezember 2018 um 14:12

    @Philine

    DIACOFOX ! Das könnte was für uns sein. Ich werd Waldorf mal fragen….

    ;-)

  5. 8. Dezember 2018 um 17:12

    @statler & waldorf: Vielen Dank für die Anmerkung, der Tippfehler wurde behoben. Gemeint war natürlich der Disco-Fox.

  6. statler & waldorf
    8. Dezember 2018 um 17:42

    @Anton

    Mist ! Und wir hatten uns schon gefreut…. Wieder kein Angebot für 70 +

  7. Rico Sonntag
    9. Dezember 2018 um 16:06

    Hallo Luisa,
    meine Freundin spricht immer mal wieder davon tanzen zu gehen bzw. einen Kurs zu belegen. Bisher konnten wir uns nicht dazu durchringen. Nun da ich diesen interessanten Artikel gelesen habe bin ich mir sicher sie damit zu überraschen und würde mich hiermit für die Verlosung ins Spiel bringen. Ich, wir, würden uns sehr freuen an einem deiner Kurse teilzunehmen.
    LG Rico

  8. Sophia und Philipp
    9. Dezember 2018 um 17:26

    Hallo liebe Luisa,

    nächstes Jahr werden wir kirchlich heiraten. Dafür muss natürlich intensiv der Hochzeitstanz geübt werden. :)
    Genau aus diesem Grund würden wir uns sehr freuen den Gutschein zu gewinnen.
    Das Tanzen ist schon seit einiger Zeit unser gemeinsames Hobby und es macht unglaublich viel Spaß.

    Wir wünschen einen schönen zwei m
    ten Advent.

    Liebe Grüße
    Sophia uns Philipp

  9. A.
    9. Dezember 2018 um 22:01

    Hallo, ich würde den Kurs gerne gewinnen! Juchu! :-)

  10. Enrico Brand
    11. Dezember 2018 um 09:49

    „Wer im Regen tanzen kann, muss nicht auf das Leben warten“

    Hallo Frau Bräuer,

    was haben wir nicht schon in der Vergangenheit alles versucht. Disco-Fox, Salsa und einen Mix-Kurs. Nur leider stolpern wir immer noch durch den Regen, anstatt zu tanzen. Wir würden uns daher freuen, wenn wir bei Ihnen die Kunst zu Tanzen auffrischen bzw. ganz neu erlernen dürften.

    Viele Grüße.
    Enrico und Juliane

  11. Tanja
    17. Dezember 2018 um 13:39

    Mein Mann und ich stellen uns echt immer furchtbar an, wenn es ums tanzen geht. Bitte gebt uns ne Chance, dies zu verbessern. Wäre auch gleich ein guter Vorsatz. DANKE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie