Bibliothek zu – Vorlesetag findet aber statt

Das IT-System der Stadtverwaltung funktioniert aktuell nicht.

Das IT-System der Stadtverwaltung funktioniert aktuell nicht.

Die Stadtverwaltung Dresden kämpft seit gestern mit dem Ausfall der Computersysteme. Die Bürgerbüros und weitere Einrichtungen der Landeshauptstadt Dresden können aktuell nur eingeschränkten Service anbieten. Auch dresden.de ist nicht voll funktionsfähig.

Wegen einer technischen Störung und andauernden Reparaturarbeiten stehen die IT-Systeme für die Bearbeitung von Anträgen leider nicht zur Verfügung. Die Arbeiten zur Behebung der Störung werden voraussichtlich noch den ganzen Tag andauern.

Die Kraftfahrzeugzulassungsbehörde und die Führerscheinbehörde sind geschlossen. Versammlungsanzeigen können zur Wahrung der 48-Stunden-Frist an Fax unter 0351 4886303 geschickt werden. Die Führungs- und Einsatzzentrale des Ordnungsamtes ist heute telefonisch erreichbar: 0351 4886333. Beurkundungen im Jugendamt, wie z. B. Vaterschaftsanerkennungen, sind heute nicht möglich.

Beiräte und Ausschüsse des Stadtrates tagen wie gewohnt. Informationen sind über das Ratsinformationssystem ratsinfo.dresden.de weiter abrufbar.

Bibliothek an der Königsbrücker Straße

Bibliothek an der Königsbrücker Straße

Alle Bibliotheken am Freitag und Sonnabend geschlossen

Nach dem Ausfall der IT-Systeme der Landeshauptstadt Dresden sind die Städtischen Bibliotheken Dresden noch immer offline. Da noch nicht abzusehen ist, wann das System wieder verfügbar sein werden, bleiben heute (Freitag, 16. November) und morgen (Sonnabend, 17. November) alle Bibliotheken geschlossen.

Eine Rückgabe der Medien auch an den Rückgabeautomaten ist nicht möglich. Ebenso der Zugriff auf Bibliothekskatalog, das Konto oder die eBibo-Angebote. Den Nutzern sollen dadurch keine Gebühren entstehen.

Veranstaltungen zum Vorlesetag finden statt

Die für heute Nachmittag geplanten Lesungen im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages finden statt. Unter dem Motto „Wir lesen vor!“ liest um 17 Uhr Mike Zaka Sommerfeldt (Schauspieler & Regisseur) für Kinder. Um 19 Uhr folgt dann die Lesung: Günther Wessel (Autor) & Julie Trappett (Schauspielerin): „Vier fürs Klima – wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben“. Eintritt: 7 Euro, mit Benutzerausweis 3,50 Euro.

linie

1 Kommentar für “Bibliothek zu – Vorlesetag findet aber statt

  1. Susanne
    19. November 2018 um 12:15

    Ich finde das Ausmaß schon sehr krass und es gibt weder ein Echo der Leser noch irgendeine Notiz in den anderen Medien von Dresden. Die komplette Stadtverwaltung war quasi drei TAge lahm gelegt und nirgendwo geht es um Sicherheit, Zuverlässigkeit oder die Nachteile der Digitalisierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie