Sisters of Comedy in der Schauburg

Sisters Of Comedy in der Schauburg

Sisters Of Comedy in der Schauburg

Am Montag, dem 12. November wird in der Schauburg dem 100-jährigen Jubiläum des Frauenwahlrechts gedacht. Ganz angemessen mit vielen grauen Anzügen und langweiligen Reden. Ach was. Eine Party wird gefeiert mit den Sisters of Comedy. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

100 Jahre ist es her, dass Frauen in Deutschland erstmals wählen durften. Runder kann ein Jubiläum nicht sein – drum soll dies mit einer zünftigen Party zelebriert werden. Und das Besondere an diesem Abend ist, dass die Künstlerinnen es verstehen, ausgeprägten Witz mit anspruchsvollen aktuellen Themen zu verbinden. Denn heute wählen Frauen immer noch: z.B. ob sie Kinder kriegen oder Karriere machen, ob sie ein Dirndl oder einen Antrag auf Hartz IV ausfüllen, ob sie sich damit abfinden, dass Männer immer noch mehr verdienen oder ob sie Krawallschachteln werden, die nicht alles einfach mitmachen.

Frauen sind Bundeskanzler und Verteidigungsminister. Frauen haben eigene Parkplätze. „Ja, was wollt ihr denn noch?“ hört man da oft. Vieles! Mehr Gehör, mehr Rechte! Denn in Zeiten, in denen man wieder über Frauenrechte und Meinungsfreiheiten diskutieren muss, der Wind von rechts weltweit schärfer bläst und auch in westlichen Kulturen ein sehr konservatives Frauenbild neu propagiert wird, gehen die Komikerinnen in die Offensive!

Tahnee Schaffarczyk - Guido Schröder

Tahnee Schaffarczyk – Guido Schröder

Tahnee moderiert

Tahnee ist mit 26 Jahren eine der jüngsten und erfolgreichsten Stand-Up Comedians Deutschlands und die neue Moderatorin des Kultformats „NightWash“. Sie kann was nur wenige können: Tahnee gibt romantisch auf die Fresse. Zu Gast sind Christin Henkel, Mirja Regensburg uuund Manitschka Krausonova & die Jindrich Staidel Combo.

Manitschka und die Jindrich Staidel Combo

Sich in einer Männerdomäne zu behaupten, das hat Manitschka Krausonova von der Jindrich Staidel Combo schon sehr früh beherrscht. Nicht etwa als sexdivriges Zugpferdchen vor der Band, sondern dezent im Hintergrund hält sie die musikalischen Zügel in der Hand und schafft auf diese Art, die Männer von sich abhängig zu machen. Jetzt steht Sie aber auch auf der Bühne ganz vorne und wird singen – das dürfte heiter werden.

Musik-Komödiantin, Filmkomponistin, Chansonistin oder einfach humorvolle Liedermacherin – Christin Henkel ist ein musikalisch-kreatives Kaleidoskop aus München, voller bunter Facetten. Ihre Kreativität erstreckt sich vom Texten außergewöhnlich komischer oder auch tiefbewegend melancholischen Liedern, virtuosen Klavierspiel bis hin zur Komposition von perfekt stimmiger Filmmusik. Sie vermag mit ihrer Musik zu Lach- als auch zu Rührungstränen hinreißen.

Mirja Regensburg zeigt die Verrücktheit des Lebens auf. Sie verzweifelt nicht oder scheitert, denn sie nimmt das Leben mit Humor. „Mirja aus Hümme“, (so heißt auch ihre eigene Radiocomedy bei HIT RADIO FFH) zeigt, wie man sich selbst am Besten auf die Schippe nimmt und was man von Männern lernen kann!

Sisters of Comedy „Nachgelacht“

  • 12. November 2018, 19.30 Uhr, Schauburg, Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden
  • Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in die Kommentarspalte schreiben. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
linie

12 Kommentare zu “Sisters of Comedy in der Schauburg

  1. Franziska
    9. November 2018 at 10:12

    Hallo,

    Witze, abseits von Frustshopping und Bindegewebe interessieren mich immer sehr! Über 2 Karten für mich und meine Freundin wäre ich sehr erfreut!

    Beste Grüße

  2. Kaiser
    9. November 2018 at 10:54

    Interesse? Ja, bitte!

  3. Marti
    9. November 2018 at 13:40

    … eindeutiges Interesse…..

  4. Sandra
    9. November 2018 at 13:58

    Da hätte ich doch mal wieder einen Sisterabend mit meiner Sister.

  5. Rebecca
    10. November 2018 at 08:05

    Definitiv Eindeutiges Interesse!!!
    :)

  6. Theresa
    10. November 2018 at 17:37

    Ich melde hiermit eindeutiges Interesse an!

  7. PinaGolightly
    10. November 2018 at 22:15

    Ich möchte hiermit gerne mein eindeutiges Interesse bekunden:-)

  8. N.
    11. November 2018 at 11:23

    Sehr eindeutiges Interesse :)

  9. Ni
    11. November 2018 at 11:24

    Sehr eindeutiges Interesse :)

  10. Konrad
    11. November 2018 at 18:46

    Moin,

    Männer sollten mehr feministische Impulse und Gedanken zulassen. Folglich würde ich gern mit meinem Freund die Vorstellung besuchen, um den Input anschließend in meinem männerdominierten Umfeld zu streuen.
    Ahoj!

  11. Konrad
    11. November 2018 at 18:48

    Achso, der Ordnung halber: Eindeutiges Interesse.

  12. 12. November 2018 at 14:18

    Gewonnen haben Rebecca und Franziska, ihr habt ne Mail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie