Ausverkauf im Oscar/Stilbruch

Stilbruch hat seit Ende Februar2017 geschlossen

Stilbruch hat seit Ende Februar 2017 geschlossen

Hach, da blutet mir ja glatt das Herz. Als irgendwann in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre die Filmkneipe „Oscar“ von Micha Süßbrich eröffnet wurde, war ich vom ersten Tag an mit dabei. Hatte mir damals als Student ein paar Mark dazu verdient.

Ich kann mich noch gut an die Einrichtung der Zapfanlage und die Einstellungen der Kaffeemaschine erinnern. An billigen Rotwein aus dem Schlauch und verwirrende Filmgespräche an der Billard-Platte. Und an die wohl weltbesten Bratkartoffeln mit Spiegelei.

2007 erfolgte dann die Umwandlung ins „Stilbruch“. Das lief gut zehn Jahre als surreale Kneipe. 2016 übernahm dann Rafik die Kneipe und vergrößerte das Konzept um eine Bar. Dann gab es Probleme mit der Lautstärke und Rafik schmiss im Februar vergangenen Jahres hin.

Surreale und reale Bilder werden verhökert.

Surreale und reale Bilder werden verhökert. Foto: Stephan Ochmann

Damit war das Kneipenkonzept an diesem Standort beerdigt. Nun gibt es einen neuen Nachnutzer. Demnächst wird hier eine Physiotherapie-Praxis mit Fitness- und Gesundheitsstudio einziehen. Aber vorher muss alles raus.

Stephan Ochmann, der hier mit seiner Praxis einziehen wird, startet ab morgen mit dem Ausverkauf des alten Inventars. Tische, Stühle, Bilder, Gläser bis hin zu Technik. Alles muss raus. Um 10 Uhr geht’s los.

Tische, Stühle, alles muss raus.

Tische, Stühle, alles muss raus. Foto: Stephan Ochmann

linie

2 Kommentare zu “Ausverkauf im Oscar/Stilbruch

  1. 11. Mai 2018 at 23:44

    „Damit war das Kneipenkonzept an diesem Standort beerdigt. … Demnächst wird hier eine Physiotherapie-Praxis mit Fitness- und Gesundheitsstudio einziehen.“

    Die Neustädter gingen in den 90ern saufen um zu Entspannen, heute tattern sie zur Physio. Die Location dokumentiert diesen nahtlosen Übergang, auch wenn man der Zeit manchmal entgegenrufen möchte: Och, Mann!

  2. DDHecht
    12. Mai 2018 at 11:38

    Die Bratkartoffeln waren `ne feine Sache und haben auch mich magisch angezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie