Neustadt-Kinotipps ab 6. Juli

Die Schauburg wird zurzeit saniert. Daher aktuell nur Kinotipps fürs Thalia. Seit Sonnabend gibt es auch Kino auf der großen Leinwand am Elbufer.

Thalia: „In Zeiten des abnehmenden Lichts“

neustadt-kinotipps-ab-22-juni: In Zeiten des abnehmenden Lichts
„In Zeiten des abnehmenden Lichts“
Ein unglaublich düsterer Film über einen der letzten Tage der DDR. Beklemmend. Eng. Passt wie ein Präsent-20-Anzug. Und dennoch unbedingt sehenswert.
Weitere Infos

Thalia: „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“

neustadt-kinotipps-ab-29-juni: Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.
„Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“
Drei Jahre und 110 Tage waren wir auf Weltreise. Zu zweit sind wir in den Osten losgezogen, zu dritt kehren wir nach ca. 96.707 km aus dem Westen wieder nach Hause zurück.
Weitere Infos

Filmnächte-Donnerstag: „Die Insel der besonderen Kinder“

Kino ab 27. Oktober: Die Insel der besonderen Kinder
„Die Insel der besonderen Kinder“
Jake (Asa Butterfield) liebt die phantastischen Geschichten seines Großvaters, doch schließlich entwächst er dem Märchenalter und schenkt ihnen keinen Glauben mehr. Das neue phantastische Meisterwerk von Tim Burton, der diesmal ohne Johnny Depp auskommt, dafür aber mit Eva Green, Samuel L. Jackson und Judi Dench nicht gerade sparsam mit Hollywood-Stars umgeht. (6. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos


Anzeige

Mitarbeiter gesucht bei Simmel

Filmnächte-Freitag: „Kurzfilmnacht“
Schon seit 1989 präsentiert das Filmfest Dresden jährlich im April die besten Kurzfilme aus aller Welt – von internationalen Produktionen bis hin zu lokalen Favoriten, vom Spiel- und Dokumentarfilm bis zur Animation. Eine erlesene Auswahl an Preisträgerfilmen und Publikumslieblingen der diesjährigen Festivaledition. (7. Juli, 21.30 Uhr – Achtung Freikarten)
Weitere Infos

Filmnächte-Sonnabend: „La la Land“

Neustadt-Kino ab 6. Juli: La la Land
„La la Land“
Der Abräumer bei den Golden-Globes, fantastisch: Ryan Gosling und Emma Stone. Die Schauspielerin Mia und der Jazzmusiker Sebastian suchen das große Glück in Los Angeles. Nachdem sich ihre Wege zufällig kreuzen, verlieben sie sich Hals über Kopf ineinander. Im Original mit deutschen Untertiteln. (8. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos

Filmnächte-Sonntag: „Zum Verwechseln ähnlich“

neustadt-kinotipps-ab-6-juli: Zum Verwechseln ähnlich
„Zum Verwechseln ähnlich“
Paul und Sali sind ein glückliches Paar. Sie haben einen kleinen Blumenladen in Paris eröffnet und es gelingt ihnen sogar, ihre Familien, die aus dem Senegal stammen, mit hinreichend Traditionswahrung glücklich zu machen. Mehr als alles andere wünschen sie sich ein Kind, seit Jahren läuft der Adoptionsantrag. Eines Tages klingelt das Telefon… (9. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos

Filmnächte-Montag: „Sing“

Neustadt-Kino ab 6. Juli: Sing
„Sing“
Ein Theater stellt die großartige Bühne für den mitreißenden Gesangscontest zur Verfügung. Die kunterbunte Welt des Films wird ausschließlich von liebens­werten Tiercharakteren bevölkert. Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern… (10. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos

Filmnächte-Dienstag: „Moonlight“

Neustadt-Kino ab 23. März: Moonlight
„Moonlight“
Barry Jenkins erzählt die berührende Geschichte des jungen Chiron, der in Miami fernab jeglichen Glamours aufwächst. Der Film begleitet entscheidende Momente in Chirons Leben von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet. (11. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos

Filmnächte-Mittwoch: „Monsieur Pierre geht online“

Neustadt-Kino ab 6. Juli: Monsieur Pierre geht online
„Monsieur Pierre geht online“
Ja, er lebt noch. Der große Blonde (Pierre Richard) entdeckt das Internet. Eine moderne Cyrano de Bergerac-Geschichte. Pierre ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Seine Tochter Sylvie verkuppelt ihn mit Alex, einem erfolglosen Schriftsteller und Freund. Alex soll Pierre mit der fabelhaften Welt des Internets vertraut machen. (12. Juli, 21.30 Uhr)
Weitere Infos

Neustadt-Kinotipps ab 6. Juli: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche einmal zwei Freikarten für das Thalia für die laufende Kinowoche, also bis nächsten Mittwoch. Dazu einmal zwei Freikarten für die Kurzfilmnacht am Elbufer. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film angeben. Am Sonntag oder Montag erfolgt die Verlosung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com

13 Kommentare zu “Neustadt-Kinotipps ab 6. Juli

13 Gedanken zu „Neustadt-Kinotipps ab 6. Juli

  1. Ich würde mich über Freikarten im Thalia freuen :)
    Für den Film „In Zeiten des abnehmenden Lichts“.

    Danke :)

  2. Die Kurzfilmnacht würde meine Begleitung und mich sehr glücklich machen…allerdings wird’s schwer die mit den gewonnenen Karten zu besuchen, wenn diese erst Montag oder Sonntag verlost werden.

  3. Ich würde mich sehr über Freikarten für „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt.“ im Thalia freuen.
    Liebe Grüße :)

  4. Ins Thalia würde ich gern gehen und mir „Weit,eine Geschichte von einem Weg um die Welt“anschauen

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.