Einbrecher ohne Beute

Im "Lose" auf der Böhmischen gibt's für Einbrecher nix zu holen.

Im „Lose“ auf der Böhmischen gibt’s für Einbrecher nix zu holen.

Wie die Polizei heute meldet ist in der Nacht vom Dienstag zum Mittwoch in ein Geschäft auf der Böhmischen Straße eingebrochen worden. Laut Polizei durchsuchten die Täter die Räume, stahlen aber nichts. Die Einbrecher haben ein Fenster aufgehebelt.

Einbrecher fanden keine Verpackung – mussten wieder abziehen

Heute kann Berit Heller schon wieder lachen. Aber gestern Vormittag war der Schock recht groß. „Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass schon mal eingebrochen wurde“, berichtet sie. Damals war ihr Notebook mit der ganzen Buchhaltung geklaut worden. Das neue Notebook hat sie deswegen mit einem Schloss am Verkaufstresen gesichert. „Aber das waren schon merkwürdige Einbrecher“, berichtet sie, der ganze Tresen und das Regal dahinter wurden durchwühlt, aber ein Fünf-Euro-Schein, der offen herumlag und auch die Trinkgeldkasse haben die Spitzbuben einfach ignoriert. „Um Waren zu klauen, fehlten ihnen wohl die nötigen Behältnisse“, grinst sie heute. Denn in ihrem verpackungslosen Laden „Lose“ bekommt man nur die Inhalte, die Verpackung ist selbst mitzubringen.

Auch wenn der Sachschaden diesmal nur rund 100 Euro betragen hat, ärgerlich ist so ein Einbruch allemal. „Und es lohnt sich nicht“, sagt Berit. Denn die Tageseinnahmen nimmt sie nach Feierabend immer mit.

linie

2 Kommentare für “Einbrecher ohne Beute

  1. Hanneth
    17. Dezember 2016 um 12:26

    Na, in dem Laden ist ja ganz schön was los(e)! ;)

  2. goldi
    18. Dezember 2016 um 13:26

    mensch herr launer, arbeiteste jetz bei der ddv?
    alleine das bild, aber auch der schreibstil hat mich mich nochmal kurz rückvergewissern lassen, ob ich ni ausversehen bei der mopo gelandet bin :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie