Anzeige

Palais-Sommer

Einbrecher ohne Beute

Im "Lose" auf der Böhmischen gibt's für Einbrecher nix zu holen.
Im "Lose" auf der Böh­mi­schen gibt's für Ein­bre­cher nix zu holen.
Wie die Po­li­zei heute mel­det ist in der Nacht vom Diens­tag zum Mitt­woch in ein Ge­schäft auf der Böh­mi­schen Straße ein­ge­bro­chen wor­den. Laut Po­li­zei durch­such­ten die Tä­ter die Räume, stah­len aber nichts. Die Ein­bre­cher ha­ben ein Fens­ter aufgehebelt. 

Einbrecher fanden keine Verpackung – mussten wieder abziehen

Heute kann Be­rit Hel­ler schon wie­der la­chen. Aber ges­tern Vor­mit­tag war der Schock recht groß. "Fast auf den Tag ge­nau ein Jahr ist es her, dass schon mal ein­ge­bro­chen wurde", be­rich­tet sie. Da­mals war ihr Note­book mit der gan­zen Buch­hal­tung ge­klaut wor­den. Das neue Note­book hat sie des­we­gen mit ei­nem Schloss am Ver­kaufs­tre­sen ge­si­chert. "Aber das wa­ren schon merk­wür­dige Ein­bre­cher", be­rich­tet sie, der ganze Tre­sen und das Re­gal da­hin­ter wur­den durch­wühlt, aber ein Fünf-Euro-Schein, der of­fen her­um­lag und auch die Trink­geld­kasse ha­ben die Spitz­bu­ben ein­fach igno­riert. "Um Wa­ren zu klauen, fehl­ten ih­nen wohl die nö­ti­gen Be­hält­nisse", grinst sie heute. Denn in ih­rem ver­pa­ckungs­lo­sen La­den "Lose" be­kommt man nur die In­halte, die Ver­pa­ckung ist selbst mitzubringen. 

Auch wenn der Sach­scha­den dies­mal nur rund 100 Euro be­tra­gen hat, är­ger­lich ist so ein Ein­bruch al­le­mal. "Und es lohnt sich nicht", sagt Be­rit. Denn die Ta­ges­ein­nah­men nimmt sie nach Fei­er­abend im­mer mit. 

Ar­ti­kel teilen
An­zeige

Sachsen-Ticket

An­zeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

An­zeige

Heavy Saurus am 20. August im Augusto Sommergarten

An­zeige

Aussitzen Deluxe 2.0

An­zeige

Semper Oberschule Dresden

2 Ergänzungen

  1. mensch herr lau­ner, ar­bei­teste jetz bei der ddv?
    al­leine das bild, aber auch der schreib­stil hat mich mich noch­mal kurz rück­ver­ge­wis­sern las­sen, ob ich ni aus­ver­se­hen bei der mopo ge­lan­det bin :D

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.