Dogs, Bones and Catering 2010

Am Freitag beginnt die wilde Jagd nach dem Knochen. Dann heißt es wieder Dogs, Bones and Catering. Dieses, sich selbst als Nicht-Trash-Festival bezeichnende Schnellfilmfest findet nun schon zum sechsten Mal statt. Am 9. April werden in der Bar Holda am Martin-Luther-Platz die Themen ausgelost. Dann haben die Teams 40 Stunden Zeit um einen Film zu produzieren. In der Galanacht am 16. April in der Schauburg werden dann die Sieger gekürt.

Mehr Infos

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.