Anzeige

Wiedereröffnet: Villandry Dresden

JaKönigJa im Societaetstheater

JakönigJa
JakönigJa
Am kommenden Sonntag spielt die Combo „JaKönigJa“ im Societaetstheater. Das Trio hat es nach acht Jahren endlich geschafft, ein neues Album aufzunehmen und die wird jetzt auf einer Tour vorgestellt. Das Neustadt-Geflüster verlost Freikarten.

Ebba und Jakobus Durstewitz bilden seit 1994 privat und musikalisch ein Paar. Zusammen mit Marco Dreckkötter (Fernsehpreisträger für seine Filmmusik) sind sie JaKönigJa. Ihr leicht entrückter Dream-Pop voller rätselhafter Natur- und Alltagsbeobachtungen ist jenseits aller Kategorisierungen und äußerst vielseitig. Jakobus Durstewitz hat zusammen mit Mense Reents auch das Techno-Blasmusik-Projekt Die Vögel.

Am 29. Juli 2016 erschien ihr sechstes Album „Emanzipation im Wald“. Sein sanfter, beinahe folkiger Eindruck ist betörend. Schlagzeug und E-Gitarre treten für Mandoline, Posaune und Banjo in den Hintergrund. Die Musik, behutsam arrangiert von Multiinstrumentalist Jakobus Durstewitz, wirkt tiefenentspannt.

JaKönigJa im Societaetstheater

  • Sonntag, 20. November, 20 Uhr, Societaetstheater, An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden, Tickets: 15 Euro (ermäßigt: 10 Euro)
  • das Neustadt-Geflüster verlost dreimal zwei Freikarten, der Rechtsweg ist ausgeschlossen, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden
Artikel teilen

Anzeige

Canaletto-Gin der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Neustadt-Geflüster Stellenanzeigen

Anzeige

Aussitzen Deluxe 2.0

Anzeige

Museumsnacht

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Die Sterne im Konzert

Anzeige

Populi Fair Fashion Onlineshop

12 Ergänzungen

  1. Guten Tag, ich möchte hiermit ausdrückliches Interesse eindeutig hinterlassen. Und ich hoffe auf mein Glück und dass es ausreichend eindrücklich ausgedrückt ist. Mit eindeutig ausdrücklichen Grüßen.

  2. Hallo! ich habe eindeutiges Interesse, diese Band endlich mal live zu sehen. Das hab ich bisher noch nicht geschafft, obwohl es die schon so viele Jahre gibt…

  3. Tolle Band für einen Sonntagabend! Würde mich damit also auch gerne in die Schlange für die Freikarten anstellen.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.