Anzeige

tranquillo

In den Neustadt-Kinos ab 13. Oktober

Thalia: „Swiss Army Man“

Neustadt-Kino ab 13. Oktober: Swiss Army Man
„Swiss Army Man“

Er hat weder einen „Freitag“ zur Ablenkung noch einen Volleyball zur An­sprache. Deshalb hat der auf einer einsamen Insel gestrandete Hank bereits mit seinem Leben abgeschlossen und sich den alles beendenden Strick geknüpft, als ihn ein merkwürdiges „Strandgut“ ablenkt und unverhofft zu seinem Lebensretter wird.

Die aufgeblähte Leiche von Manny entpuppt sich als veritabler, (un-)toter Alles­könner, mit dem sich trefflich Boot fahren, jagen und sogar kommunizieren lässt. Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft…
Weitere Infos

Schauburg: „Welcome to Norway“

Kino ab 13. Oktober: Welcome to Norway
„Welcome to Norway“

Die Geschichte des erfolglosen, aber einfallsreichen Hoteliers Primus, der die aktuellen Flüchtlingsströme kurzerhand in Bares ummünzen will. Die mürrisch, aber liebenswerten Helden auf einer äußerst komischen und emotionalen Schlitter­partie durchs Schneegestöber globaler Entwicklungen.

Anzeige

tranquillo

Anzeige

Alternatives Akustikkollektiv

Anzeige

Massage-Laden

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

tranquillo

Weitere Infos

Thalia: „Weiße Ritter“

Neustadt-Kino ab 13. Oktober: Weiße Ritter
„Weiße Ritter“

Mit dem Kinofilm »Weiße Ritter« präsentiert Westendfilme die achte Episode des Kölner Westend-Zyklus: Die beiden langzeitarbeitslosen Freunde Mike und Alfred werden von ihrem alten Kumpel Rasto als Mitarbeiter seines neuen Kurierdienstes rekrutiert und sollen wichtige Unterlagen „diskret“ nach Luxem­burg bringen. Als Rasto jedoch, gecoacht von einer charmanten Consulterin, neue Methoden der Personalführung und Mitarbeitermotivation einführt und Alfred sich in die eigenwillige Tramperin Anja verliebt, gerät das Pilotprojekt schnell zu einem unwägbaren Unterfangen. Ein Abenteuer mit postmodernen Prekariern in frühmittelalterlichen Beschäftigungsverhältnissen.
Weitere Infos

Schauburg: „American Honey“

Anzeige

Yogawaves

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Neustadt-Kino ab 13. Oktober: American Honey
„American Honey“

Jugendliche ziehen durch ganz Amerika, um Magazin-Abos an Haustüren zu verkaufen. Was als Roadtrip mit viel Alkohol und Party beginnt, hat sowohl das Zeug zur Romanze als auch zum Psychothriller. Ein packender, dreckiger und verruchter Indie-Mix an Gefühlen, Abenteuern und beeindruckenden Bildern.

Weitere Infos

Schauburg: „Affenkönig“

Neustadt-Kino ab 13. Oktober: Affenkönig
„Affenkönig“

Lebemann Wolfi lädt zu seinem 45. Geburtstag auf sein prächtiges Anwesen in die Provence – Viktor, Ralph und Martin folgen dem Ruf mitsamt ihren Frauen und Kindern. Seit ihren wilden Jugendtagen in Berlin haben sich die Freunde nicht mehr gesehen. Die Wahrscheinlichkeit hier zu entkommen, ohne Federn zu lassen, ist so gering wie ein Sechser im Lotto des Lebens – und so müssen früher oder später alle der Wahrheit ins Gesicht blicken, ob Freund oder Feind, ob Mann oder Frau…
Weitere Infos

Neustadt-Kino ab 13. Oktober: Freikarten

  • Das Neustadt-Geflüster verlost diese Woche zweimal zwei Freikarten in den Neustadt-Kinos für die laufende Kinowoche. Also bis nächsten Mittwoch. Bitte im Kommentar den entsprechenden Film und das Kino angeben. Am Sonntag oder Montag erfolgt die Verlosung. Außerdem ist der Rechtsweg ausgeschlossen.
  • Alle Dresdner Kinos und Filme unter www.kinokalender.com
Artikel teilen

30 Ergänzungen

  1. Ich mag gerne ne Freikarte für Swiss Army Man (Schauburg, UFA Palast… irgendwo :D). Ich wollte schon immer mal einen toten Harry Potter sehen ;-)

  2. SWISS ARMY MAN- ich ich ich :)

    …trailer und soundtrack sind sooooooo top – das muss ein guter Film sein..

  3. Also heute habt ihr es wirklich schwer gemacht! Soll ich jetzt wirklich alle auflisten? Also dann für Thalia für „swiss arme man“ oder „weisse ritter“ oder für die Schauburg für „welcome to norway“ „American honey“ oder „affenkönig“ Danke schön!

  4. Hey, mich interessiert „Swiss Army Man“. Bemerkenswert, wie Mr. Radcliffe bemüht ist, den „Potter“ loszuwerden. Er kann echt noch mehr und das würde ich gern sehen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.