Kein Tatort ohne Neustadt

Die Parkstreifen wurden für den Fuhrpark der Dreh-Crew abgesperrt.

Die Parkstreifen wurden für den Fuhrpark der Dreh-Crew abgesperrt.

Während am Sonntag der zweite Dresdner Tatort am Abend im Ersten gezeigt wird, haben vor ein paar Tagen die Dreharbeiten für den dritten Krimi mit dem Ermittlertrio begonnen. Und wieder musste in der Neustadt gedreht werden.

Für den ersten begab sich die Filmcrew auf Katharinen- und Königsbrücker Straße, beim zweiten drehten sie im Fitness-Studio an der Bautzner Straße und gestern Abend nun wurde auf der Schönfelder Straße gedreht. Die Besucher im Laika wurde extra um Zehn nach Hause geschickt und die Anwohner hatten in dieser Nacht noch ein paar Parkplätze weniger. Heute Morgen war dann alles wieder normal.

Das Laika schloss um 22 Uhr, damit die Nacht über dort ungestört gedreht werden konnte.

Das Laika schloss um 22 Uhr, damit die Nacht über dort ungestört gedreht werden konnte.

Der Arbeitstitel des vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) verantworteten Tatorts heißt „Level X“. In ihrem dritten Fall tauchen die Kommissarinnen Henni Sieland (Alwara Höfels) und Karin Gorniak (Karin Hanczewski) tief in die Welt der Youtuber, Internetstars und digitalen Glücksritter ein und müssen erken­nen, dass auch hier für Ruhm und Klicks bis zum Äußersten gegangen wird. Die Dreharbeiten in Dresden laufen voraussichtlich bis Mitte Oktober 2016.

Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Martin Brambach ermitteln in der Social Media Szene im Auftrag des MDR. Drehstartfoto Tatort Dresden "Level X" (AT) / Alwara Höfels als Kommissarin Henni Sieland, Martin Brambach als Kommissariatsleiter Peter Michael Schnabel und Karin Hanczewski als Komissarin Karin Gorniak. (v.l.).  Foto: obs, MDR, Wiedemann und Berg, Gordon Mühle

Alwara Höfels, Karin Hanczewski und Martin Brambach ermitteln in der Social Media Szene im Auftrag des MDR. Foto: obs, MDR, Wiedemann und Berg, Gordon Mühle

linie
fittogether

4 Kommentare für “Kein Tatort ohne Neustadt

  1. goldi
    29. September 2016 um 12:50

    lass das „Rundfung“ ja so stehen, hat was von „unfug“ ;)

  2. 29. September 2016 um 13:38

    Sorry. Das geht natürlich ni.

  3. 30. September 2016 um 11:39

    Dann wollen wir mal hoffen, das es nicht so schwachsinnig wird wie der erste Dresdner Tatort….

  4. 30. September 2016 um 11:43

    Was hast Du denn gegen Kommissar Ehrlicher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie
IndieVans