Protokoll einer Disko

Anna Mateur - Foto: PR/David Campesino
Anna Mateur – Foto: PR/David Campesino
Am Mittwoch und Donnerstag treten Anna Mateur & The Beuys in der Schauburg auf, gezeigt wird das „Protokoll einer Disko“. Das Neustadt-Geflüster hat die Künstlerin befragt und verlost Freikarten.

In ihrem neuen Programm macht Anna Mateur nichts anderes als sonst, nur anders. Also Lieder. Und Cover. Und Chaos. Sprich Kunst.

Anna, in groben Zügen, worum geht’s?
„Protokoll einer Disko“, ist die Überschrift einer Seite aus einem DDR-Gruppentagebuch einer Klasse meiner Generation. Ich habe es aus dem Papierkorb gefischt als ich 19 war.

Protokoll einer Disko: Anna Mateur - Foto: PR/David Campesino
Anna Mateur – Foto: PR/David Campesino
In diesem Protokoll wurde der Ablauf einer vermutlich sehr langweiligen Tanzveranstaltung von Schulseite beschrieben. Beginn war 15 Uhr und Ende 16.30 Uhr. Dann gab es Angaben zur Tagesordnung und Musikauswahl. Das Protokoll selber strotzt nur so von Aussagen denen man nachliest, dass die Erwachsenen bestimmte Sätze wohl hören wollen… Man selber aber mit seiner Meinung hinterm Berg hält. Es ist unpoetisch und hilflos zusammengefasst und unfreiwillig komisch.


Anzeige

fittogether

Ich erinnere mich an meine Jugend, als ich oft im Megadrome* „Tussen wegtanzen“ war. Menschen, die sich aufbrezeln, weggehen um andere kennenzulernen, dabei aber völlig unkörperlich agieren, weil sie zu verklemmt sind und sich zu sehr in Regeln und Strukturen bewegen. Wieder ein Stück über Ordnung und Chaos. Musik ist Balz. Musik ist Emotion. Alles! Ist Musik! Denn jede Pause, jede Rede, jedes Ding hat einen Klang, ein Tempo eine Melodie, ein Timing.
Das waren keine groben Züge. Aber ein wirrer Haufen zusammengefalteter Philosophie meiner Denke. Kommt! Dann singe ich auch und tanze euch vor und alles wird klarer.

Wer sind „The Beuys“?
The Beuys sind The Außensaiter sind The Gitarristen.. Sie sind virtuos, begleiten mich, ertragen mich, beeinflussen maßgeblich die Atmosphäre meiner Zwischenmoderationen und heißen Christoph Schenker, seines Zeichens Cellist. Kim Efert, Gitarrist oder Samuel Halscheidt, auch Gitarrist.

Protokoll einer Disko: Anna Mateur - Foto: PR/David Campesino
Anna Mateur – Foto: PR/David Campesino
Wer ist an dieser Bezeichnung „Antidiva“ schuld?
Diese Betitelung tauchte irgendwann auf und ich habe mich mal mehr, mal weniger damit arrangiert. Eine Diva ist man als Sängerin ja schnell, die „Antidiva“ habe ich wohl meinem inneren Punk zu verdanken. Zu wenig mondäne, geheimnisvolle Leidensmimik. Ich breche gern auf der Bühne. Also mit den Charakteren. Drum. Denke.

Wie entstehen neue Songs und dann daraus ein Show-Konzept, oder ist es andersrum?
Immer auf dem Papier. Oft auch in der Wanne. Ja es ist ein Klischee@Wanne – aber so ist das. Wasser entspannt mich. Die Miss-Marple-Schreiberin Agatha Christie soll angeblich beim Abwaschen auf ihre Morde gekommen sein. Ich habe irgendwo im Netz anonym eine Songerstellreihenfolge aufgelistet. Hier warf ich den Schuh – suchen müsst ihr selber.

Was ist schlimmer, eine falsche Melodie oder das falsche Publikum?
Das falsche Publikum. Eindeutig. Und außerdem gibt es keine falschen Töne – hat Rüdiger Krause gesagt: „Es gibt keine falschen Töne – man muss sie nur bestätigen!“

Falsche Melodien sind doch spannend. Manche singen absichtlich leicht daneben. Das macht es doch interessanter, als manch glattgelutschtes Musicalgetremoliere.

Frau Matteur, vielen Dank für das Gespräch.

„Protokoll einer Disko“

  • Anna Mateur & The Beuys, Schauburg, Königsbrücker Straße 55, 01099 Dresden, Mittwoch, 25. Mai und Donnerstag, 26. Mai in der Schauburg, Restkarten vorhanden. das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten. Bitte in der Kommentarspalte eindeutiges Interesse und eine gute Begründung bekunden, den gewünschten Tag angeben und hoffen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

* Das Megadrome ist eine Disco zwischen Radebeul und Coswig, die in den 90ern sehr populär war und irgendwie immer noch existiert.

20 Kommentare zu “Protokoll einer Disko

  1. Megadrom & Badewanne – klingt nach einer guten Schaumparty, bei der ich gern beibaden würde ;-)
    Badetag ist bei mir immer Donnerstag!

  2. Ich habe Anna Mateur letztes Jahr beim Schaubudensommer das erste Mal erleben dürfen und war begeistert.seitdem habe ich vor, sie nochmal live erlebe zu dürfen und nächste Woche Donnerstag wäre der perfekte Tag dafür:) ich hoffe also!

  3. schnell, schnell die Karten zu mir (für Mittwoch), wollte schon immer mal hin, nun drängt die Zeit, da der Nachwuchs in vier Wochen “dazwischen“ kommt :-)

  4. Anna Mateur, wie cool! Hätte sehr gern Freikarten für Donnerstag (26.). An einem Donnerstag habe ich noch nie ein Konzert von Anna Mateur besucht, diese Bildungslücke würde ich gerne schließen!

  5. Würde auch gern hingehen. Da ich an beiden Tagen kann, könnte ich einspringen an den Tagen, an denen die anderen Interessenten nicht können. :)

  6. Eindeutiges Interesse wird hiermit bekundet – ein Abend mit Anna ist Pflicht – da kann man sich mal wieder so herrlich herunter deutschen lassen! :)

  7. Oh ich möchte so gern zu Anna!!!
    Seit das Büro für Ordnung und Chaos nicht mehr existiert, leide ich unter Entzug! Und in 5 Wochen bekomme ich mein 2.Kind, da wäre so eine Ladung Anna zur Ablenkung, Motivation und mentalen Vorbereitung genau das richtige! Tag egal, hauptsache Anna!!!
    Bitte bitte, danke!!!

  8. Ja, da hätte ich große Lust zu. Wir zwei haben da gerade Kind frei… Wie ließe sich das besser feiern?

  9. ich fände es auch faaaaaaantastisch einen abend mit ihr genießen zu dürfen :D .. interesse offiziell bekundet

  10. Liebend gern würde ich am Donnerstag diesem tollen Abend beiwohnen. Vielleicht ein kleines vorgezogenes Geburtstagsgeschenk zu meinem 31. am Sonntag?! Würd mich riesig freuen ;)

  11. Nach zu vielen nordischen Balzaktivitäten bräuchte ich die totale sächsische Abkühlung mithilfe eines Protokolls einer Disko ;)

  12. Ich bekunde GROßES Interesse, beide Tage passen dieses Mal wunderbar! Habe sie leider lang nicht mehr sehen können. Ein Wiedersehen mit Anna wäre zu schön!

  13. Wooow! Es wäre so so so gut am Donnerstag mein eindeutiges Interesse ausleben zu können. Hab Anna noch nicht gesehen und es wurde mir so oft empfohlen und ich kann doch jetzt nicht aus Dresden weg, bevor ich mir das nicht gegeben hab!

  14. Riesiges Interesse an den Karten für Mittwoch – mein letztes Mal bei einer Veranstaltung von Annamateur ist leider schon verjährt und da es in meinem Alter schon Erinnerungslücken gibt, wäre eine erneuter Konzertbesuch zur Auffrischung Gold wert

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.