Sachbeschädigung und Einbrüche

Polizeimeldung
Polizeimeldung
Die Polizei meldet heute Sachbeschädigungen am Neustädter Markt und Einbrüche an Königsbrücker und Jordanstraße.

Heute am frühen Morgen gegen 3 Uhr stellte die Polizei im Bereich rund um den Goldenen Reiter an der Haltestelle und dem Geheweg aufgesprühte Schriftzüge fest. Unter anderem hieß es dort: „Festerling not welcome“, „Fuck Pegida“ und „Fuck Nazis“. Die Polizei stellte drei Tatverdächtige im Alter zwischen 22 und 26 Jahren. Zur Schadenshöhe werden noch keine Angaben gemacht. Eine Beseitigung der Schriftzüge durch eine Fachfirma wurde veranlasst. Hintergrund: Am Nachmittag findet am Neustädter Markt eine Kundgebung mit dem Titel „Fortress Europe – Festung Europa“ statt, die unter anderem von der Pegida-Aktivistin Tatjana Festerling veranstaltet wird.

Zu der Kundgebung gibt es mehrere Gegenveranstaltungen. Unter anderem ruft das Bündnis Gepida ab 14 Uhr zur Gegendemonstration am Jorge-Gomondai-Platz auf.

Einbruch in Fitnessstudio

Unbekannte Täter drangen in der Nacht zum Sonntag gewaltsam in ein Fitnessstudio ein und durchsuchten den Barbereich. Nach erster Übersicht wurde eine nicht bekannte Menge an diversen Eiweißpräparaten gestohlen. Der Stehlgutschaden konnte noch nicht beziffert werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 1.500,- Euro.

Einbruch in PKW – Drei Täter gestellt

Ein Zeuge beobachtete am Sonnabend Morgen gegen 6.15 Uhr drei Männer, die Laptops aus einem Rucksack sowie einer Tasche entnahmen, diese in ihren Rucksäcken verstauten und die erstgenannten Behältnisse wegwarfen. Er verständigte die Polizei über Notruf. Polizeibeamte konnten wenig später die drei Männer feststellen und die weggeworfenen Taschen auffinden. Die weiteren Prüfungen ergaben, dass die Täter auf der Alaunstraße in einen Opel eingebrochen waren und die Taschen mit den Laptops daraus entwendet hatten.


Anzeige

Aust-Konzerte

Die Täter wurden vorläufig festgenommen. Der Ermittlungsrichter erließ gegen einen Beschuldigten Haftbefehl. Dieser befindet sich nun hinter Gittern.