Warnstreik in Kitas und Hort

Kita und Kinderkrippe am Alaunplatz bleiben zumindest teilweise geöffnet
Kita und Kinderkrippe am Alaunplatz bleiben zumindest teilweise geöffnet
Wie die Stadtverwaltung mitteilt, werden morgen auch Dresdner Kindertagesstätten und Horte bestreikt. Um welche Einrichtungen es sich dabei handelt, steht derzeit noch nicht fest. Die Verwaltung hat aus diesem Grunde ein Website eingerichtet, auf der ab morgen früh 6.30 Uhr die bestreikten Einrichtungen angezeigt werden.

Die Gewerkschaften haben für Mittwoch, 27. April 2016 einen Warnstreik angekündigt. Die Tarifbeschäftigten des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen sind damit aufgerufen, sich am Warnstreik zu beteiligen. Betroffen sind möglicherweise Kindertageseinrichtungen als auch Horte des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen. Der Eigenbetrie Kindertageseinrichtungen hat am Montag Eltern von Kindern in kommunalen Kindertageseinrichtungen in einem Schreiben darüber informiert.

Die Stadt will so früh wie möglich die Eltern über die voraussichtlichen Einschränkungen in ihren Einrichtungen informieren. Auf der städtischen Internetpräsenz wird wie bei früheren Arbeitskampfmaßnahmen ein Informationsportal geschaltet.

Die Seite wurde bereits online gestellt. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert. Verbindliche Aussagen über die Öffnung der einzelnen Einrichtungen können allerdings erst am Mittwoch, 27. April, ab 6:30 Uhr veröffentlicht werden. Eine Service-Hotline gibt am Mittwoch ab 6 Uhr Auskunft, Telefonnummer 0351 4885111. Die Hotline steht zudem Eltern mit dringendem Betreuungsbedarf zur Verfügung, deren Kita streikbedingt geschlossen bleiben muss. Die Servicemitarbeiter des Eigenbetriebes werden versuchen, einen Gastplatz in einer nicht bestreikten Einrichtung zu vermitteln.

Der Eigenbetrieb Kindertageseinrichtungen empfiehlt Eltern, alternative Betreuungsmöglichkeiten für den Streiktag am Mittwoch, 27. April, zu organisieren, da eine Betreuung in den kommunalen Einrichtungen nicht garantiert werden kann. Die Sozialbürgermeisterin Kristin Kaufmann (Linke), erklärt zum Aufruf: „Warnstreiks sind in steter Regelmäßigkeit Teil des Tarifkonflikts im Öffentlichen Dienst. Im Sinne aller Betroffenen und Beteiligten setzte ich deshalb großes Vertrauen in die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der dritten Runde der Tarifverhandlungen.“ Sie ist überzeugt, dass beide Seiten verantwortungsbewusst sowohl ein angemessenes Lohnplus als auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Kommunen im Blick haben werden.

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Simmel - handgemacht

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Ferien-Programm

Neben den Kitas können auch andere Einrichtungen betroffen sein, Verdi hat auch Mitabeiter der Stadtverwaltung Dresden, des Wasser- und Schifffahrtsamtes Dresden, der Staatsoperette, und Straßenmeistereien rund um Dresden zum Streik aufgerufen.

Kita-Streik-Übersicht

Kindertagesstätte Alaunplatz 4, geöffnet
Kinderkrippe Alaunplatz 6, teilweise geöffnet
Hort 19. GS Am Jägerpark 5, geöffnet
Integrations-Kindertagesstätte Am Jägerpark 7, geöffnet
Kindertagesstätte Fabricestraße 7, teilweise geöffnet
Ganztagesbetreuung am Förderzentrum für Körperbehinderte Fischhausstraße 12, teilweise geöffnet
Kindertagesstätte Forststraße 9, geschlossen
Hort 15. GS Görlitzer Straße 8, teilweise geöffnet
Kindertagesstätte Hauptstraße 26a, geschlossen
Kindertagesstätte Hohnsteiner Straße 6, geöffnet
Hort 103. GS Hohnsteiner Straße 8, geöffnet
Kindertagesstätte Johann-Meyer-Straße 21, geöffnet
Kinderkrippe Johann-Meyer-Straße 23, teilweise geöffnet
Kindertagesstätte Kamenzer Straße 26, teilweise geöffnet
Hort 4. GS Löwenstraße 2, teilweise geöffnet
Integrations-Kindergarten Löwenstraße 7, geschlossen

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Kieferorthopädie

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Fit together mit Claudia Seidel

Anzeige

Speiseplanapp

1 Kommentar zu “Warnstreik in Kitas und Hort

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.