Schienenersatzverkehr für Linie 3

Eisenbahnbrücke an der Hansastraße
Eisenbahnbrücke an der Hansastraße
Wegen Bauarbeiten an der Eisenbahnbrücke Hansastraße zwischen Bahnhof Neustadt und Einmündung Großenhainer Straße wird die Straßenbahnlinien 3 von Sonnabend, dem 16. April 2016, 19 Uhr bis Sonntag, den 17. April 2016, 8 Uhr in ihrer Streckenführung verkürzt. Das teilten die Dresdner Verkehrsbetriebe mit.

In der genannten Zeit endet die „3“ von Coschütz kommend am Bahnhof Neustadt. Zwischen Bahnhof Neustadt und dem Endpunkt Wilder Mann fahren Busse als Ersatzverkehr. Während der Bauarbeiten kann die in der Hansastraße liegende Station „Bahnhof Neustadt“ und die „Lößnitzstraße“ stadtauswärts auch von dem Ersatzverkehr „EV3“ nicht bedient werden.

Die Hansastraße ist zwischen Bahnhof und Großenhainer Straße in der Zeit auch für den Autoverkehr gesperrt. Grund für die Streckenverkürzung der Straßenbahn sind Arbeiten der Deutschen Bahn an ihrer Brücke über die Hansastraße. Dort wird eine nicht mehr benötigte „Kabelhilfsbrücke“ abgebaut.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.