Martin-Luther-Straße gesperrt

Seit Montag ist die Martin-Luther-Straße zwischen Louisenstraße und Martin-Luther-Platz gesperrt. Radfahrer und Fußgänger kommen aber durch. Der Grund sind Arbeiten der Stadtwerke.

Martin-Luther-Strasse gesperrt
Martin-Luther-Strasse gesperrt
Die Drewag saniert die Trinkwasserleitung, dafür bleibt die Straße noch bis einschließlich 28. November gesperrt.

8 Kommentare zu “Martin-Luther-Straße gesperrt

  1. @Anton
    weißt du, welchen Hintergrund der größere Polizeieinsatz hatte? Da waren 5 Bullis gleichzeitig vorgefahren…

  2. Haben die beim Runterspülen der illegalen Suchtmittel so viel Wasser verbraucht, dass die DREWAG beschlossen hat, da muss dringend ne dickere Leitung hin? Oder warum könnte man das nicht gleichzeitig mit der Sanierung des Lutherplatzes machen?

  3. Das nenne ich doch jetzt mal knallharten Investigativ-Journalismus „Steht in der Bild“ ;-)
    Aber Spaß beiseite. Da wir ja aus sicherer Quelle „wissen“ (Hr. U. aus DD, dass in „jedem zweiten Haus ein Drogendealer wohnt“ und wir jetzt einen Ausgangspunkt haben, kann der Drogensumpf endlich trockengelegt werden!
    Auf gehts ;-)

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.