Neuer Spätshop auf der Rothenburger

neuer Spätshop auf der Rothenburger Straße
neuer Spätshop auf der Rothenburger Straße
In der Rothenburger Straße 31 hat vor rund vier Wochen ein neuer Spät- und Früh-Shop eröffnet. Vor ein paar Tagen gabs dann die Ladenschilder. Zuletzt war hier für ganz kurze Zeit ein Geschenk-Geschäft angesiedelt.

Von Sonntag bis Donnerstag hat das Lädchen von 18 bis 2 Uhr geöffnet. Am Freitag und Sonnabend, passend zum nächtlichen Bier-über-die-Straße-Verkauf-Verbot nur bis 22 Uhr. Das Lädchen hört auf den schlichten Namen „Ro31“. „Wir sind ein Spät- und Früh-Shop, haben außer sonntags auch von 7 bis 13 Uhr geöffnet“, erklärt Inhaber Jürgen Thomas Schiebel auf Nachfrage. Neben Getränken und Snacks gibt es hier dann auch fertig gebackene Brötchen.

Hm, Spätshop in der Rothenburger 31, da war doch mal was. Richtig. Einst war hier der Spätshop „Kecha“ beheimatet, allerdings auf der anderen Seite des Hauses. In den Räumen des jetzigen „Ro31“ war zuvor ein Geschenkeladen drin und davor ein Outdoor-Laden. Auch ein Schuhgeschäft war hier mal beheimatet.

  • eine Übersicht der Neustädter Spätshops gibt es hier

Anzeige

Ferien-Programm

Anzeige

Kinderrad - Jahresmiete

Anzeige

Tranquillo bunt und fair

Anzeige

Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Simmel - handgemacht

5 Kommentare zu “Neuer Spätshop auf der Rothenburger

  1. @Ulrich: Du hast völlig recht. Sorry. Grober Fehler meinerseits, das „Kurōku“ ist ja noch da. Das hat die ehemaligen Räume des „Kecha“ bezogen. Hab den Artikel oben entsprechend geändert.

  2. leute kommen auf komische ideen. in einem kiez in dem es alle gefühlte aller 2 fußminuten einen späti gibt einen weiteren aufmachen…und dann auch noch so gesichtslos ohne besonderes alleinstellungsmerkmal. naja! trotzdem viel glück! so gegen gentrifizierung und so…

  3. Jo, der Deppenapostroph war mir auch gleich aufgefallen… Dann müsste man auch Getränk`e und Backware`n schreiben, das wär immerhin konsequent. Irgendwo habe ich sogar schon mal ein Genitiv-s mit Apostrophe gesehen…

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.