Anzeige

Reisnudel-Bar Pho 24

Büro für Ordnung und Chaos

David Campesino, Anna Mateur und Max Rademann in Aktion - Foto: PR/Esther Undisz
David Campesino, Anna Mateur und Max Rademann in Aktion – Foto: PR/Esther Undisz
Für Kurzentschlossene. Heute Abend geben Anna Mateur und Team eine Vorstellung des „Büro für Ordnung und Chaos“ in der Scheune. Start ist um 20 Uhr, es gibt noch Restkarten und das Neustadt-Geflüster verlost zwei Stück.

Das „Büro für Ordnung und Chaos“ feiert am 20. Oktober in der Scheune den Herbst und andere Unumgänglichkeiten. Zu Gast sind diesmal ein echter Geldschneider und ein paar falsche Affen. Geldschneider Thomas Jaekel ist übrigens schuld daran, dass die Talstraße zur Geburtstagsfeier der Bunten Republik jahrelang die attraktivste Straße war. Warum, das wird Anna Mateur ihm vielleicht entlocken.

Die Jewish Monkeys sind in Wirklichkeit gar keine Affen, sondern acht israelische Klezmer-Punks. Sie sind für eine Zweistaatenlösung und ansonsten in ihren Liedern politisch so unkorrekt, wie es Gaddafi beim Regieren war. Nur, dass sie niemandem wehtun, sondern clever unterhalten. Ihr Motto: „Wir machen keine Witze über andere. Wir machen entweder Witze über alle oder über uns selbst“. Ins Büro kommen ein paar der Bandmitglieder. Auch, um mit den Angestellten und den Gästen zu singen.

Außerdem wird eine weitere Runde PlemPlemSlam gespielt, dieses Mal auf Jiddisch, der Dresdner Gnadenchor wird singen und es gibt einen Blick in die Orakelkarten. Besetzung: David Campesino (Kamera), Max Rademann (Schreibtisch), Anna Mateur (Rednerpult), Jan Maihorn (Saiten) und Björn Reinemer (Schlagwerk).

  • Ordnung für Büro und Chaos, Dienstag, 20. Oktober, Scheune, Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr, Eintritt: 18 Euro, 10 Euro ermäßigt.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost einmal zwei Freikarten. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Artikel teilen

Anzeige

Blitzumzug

Anzeige

Whisky der Dresdner Spirituosen Manufaktur

Anzeige

Tranquillo - neue Kollektion

Anzeige

Semper Oberschule Dresden

Anzeige

Scheune-Blechschloss ab 13. November

17 Ergänzungen

  1. Anna Mateur, der Geldschneider, paar falsche Affen, der Dresdner Gnadenchor, ein Lieblingsmensch und ich sollten den Abend heute unbedinbgt gemeinsam verbringen. Also ich hätte mehr als großes Interesse an den Karten :-)

  2. Oh ja, heut Abend wär stark! Ich war so lang nicht mehr aus und mein Freund würde sich auch riesig freuen :)

  3. Mega gut! Vielleicht kann ich dort mein Chaos abgeben und ne gute Portion Ordnung für mich abholen. Interesse bekundet! :)

  4. Absolut und sowas von eindeutig interessiert! Wir würden sogar noch weitergehen – absolut notwendig: Wir brauchen dringend annamateurliches Chaos in unserer Ordnung!!! ;)

  5. Okay okay, die Karten sind schon verlost, aber wir reden doch hier über das Chaos für Büro und Unordnung. Anton, ich nehm dann also drei.

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.