Siebte Ausgabe des Siebdruck-Festivals

Beherrscht die Kunst des Siebdrucks: Lars P. Krause. Foto: Youssef Safwan
Beherrscht die Kunst des Siebdrucks: Lars P. Krause. Foto: Youssef Safwan
Heute und Morgen wird die Scheune wieder zum Anlaufpunkt für Freunde der gesiebten Drucke. Der Neustädter Künstler Douze, auch bekannt als Lars P. Krause hat gerufen und alles was Rang und Namen hat, kommt zur Siebdruck-Gigposter-Ausstellung „Colored Gigs“.

Douze - Lars P. Krause in seiner Werkstatt. Foto: Youssef Safwan
Douze – Lars P. Krause in seiner Werkstatt. Foto: Youssef Safwan
Die Poster der Siebdrucker stammen vorwiegend aus dem Rock’n’Roll-Umfeld und wurden ursprünglich von Clubs und Bands verwendet, um auf Konzerte hinzuweisen. Inzwischen hat sich daraus eine riesige Sammler-Szene entwickelt und die Poster, die meist nur in Stückzahlen gedruckt werden, gehören zum Merchandise-Portfolio der Bands dazu. Organisator Krause siebdruckt in seiner Werkstatt in einem Hinterhof auf der Louisenstraße, demnächst zieht er aber ins Drewag-Gelände um.

Stolz berichtet er über den Zulauf des Poster-Festivals. In diesem Jahr ist die Ausstellung zu einer kleinen Tour geworden mit Terminen in München, Leipzig und eben Dresden. Musik gibt es auch mit Jaguwar und den Whowhooz, es wird wieder live gedruckt und auch an den Nachwuchs wird gedacht.

  • Colored Gigs Vol. 7, Scheune, 2. Oktober ab 19 Uhr. Konzert: Jaguwar; 3. Oktober, Ausstellung ab 14 Uhr, Konzert: Whowhooz. Der Eintritt ist frei.
  • Das Neustadt-Geflüster verlost drei Colored-Gigs-Poster von diesem Jahr. Bitte in der Kommentarspalte eindeutiges Interesse bekunden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner können die Poster während der Veranstaltung abholen.
Gut besuchte Ausstellung 2012 - Foto: Archiv.
Gut besuchte Ausstellung 2012 – Foto: Archiv.

23 Kommentare zu “Siebte Ausgabe des Siebdruck-Festivals

  1. Au ja! Mein Lieblings-Sloth-Poster ist von da und wurde grade neu gerahmt, jedoch: die Wand ist noch viel zu leer, das Faultier braucht einen Freund…

  2. Die leeren Wände in meiner butze schreien förmlich nach einem solchen Poster… Dann muss ich auch nicht länger erklären das ich noch auf das richtige Bild warte!

  3. Hier ich!! *Zeigefingernachoben*!!11Elf ich mag die Siebdruckbilder. Haben schon ein ganz tolles von den Beatsteaks von Douze! Meine Freude wäre grenzenlos :)

  4. Schon in meiner Ausbildung durfte ich bei Lars in der Werkstatt selbst Siebdrucke erstellen. Ein spannendes Verfahren und beliebtes Handwerk. Und der Stil gefällt mir sehr gut. Da in vielen Kneipen und Clubs seine Poster hängen muss doch auch eins in meiner Wohnung in der Neustadt hängen! ;)

  5. Bitte Bitte Bitte!
    Seit meinem Wegzug aus Dresden schmerzt es mich am ersten Oktoberwochenende Neustadt-Geflüster zu vernehmen und nur aus der Ferne diese schönen Stücke anzusehen.
    Damals erstand ich den wunderschönen Siebdruck zu ’scraps of tape und dorena 2011 im az conny‘
    und freue mich jeden Tag auf’s Neue!
    Bitte schenkt ihm Gesellschaft.

  6. Meine leeren Wände sehnen sich nach ein wenig Schönheit, die sich weit abseits von gratis Postkarten oder ikeabildern befindet! Ich würde mich also sehr über den Gewinn freuen!

  7. Da lohnt sichs auf jeden Fall mal vorbeizuschauen. Hätte natürlich auch Interesse an einem Poster, hab hier noch einen ungefüllten Rahmen ;p

  8. Meine Schwester hat grad ihr Studium in DD begonnen und ihre Wände sind noch ganz kahl! Für Sie würde ich mir ein schönes Poster wünschen! LG Franz

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.