Durch die Galerien spazieren

In der Kunstausstellung Kühl: Werke von Werner Wittig und Stephanie Marx

In der Kunstausstellung Kühl: Werke von Werner Wittig und Stephanie Marx

Morgen findet in Dresden der DCA-Galerierundgang statt. DCA steht für Dresden Contemporary Art, zu deutsch zeitgenössische Kunst. In der Neustadt nehmen etliche Galerien und Kunsträume teil. Außerdem gibt es am Abend einige Shows.

Von 11 bis 18 Uhr öffnen die teilnehmenden Kunsträume, Projekte und Galerien und präsentieren neue Ausstellungen und Events zur zeitgenössischen Kunst. In der Neustadt sind unter anderem dabei die „Bautzner69“ mit einer einer Lesung zur aktuellen Ausstellung „Aus einer Höhe von über 11 000 Metern…“, die Galerie EX14 auf der Königsbrücker Straße 6a mit der Ausstellung „Hinter dem grünen Berg“ von Christian Rätsch, die Galerie Gebrüder Lehmann neben dem Panama zeigt „NATUR“ von Eberhardt Havekost allerdings nur bis 16 Uhr. Und die Kunstausstellung Kühl auf der Nordstraße zeigt Werner Wittig mit Entdeckungen aus dem Nachlass und Stephanie Marx im Kabinett.
Bignia Wehrli: »Auf dem Weg nach Yushu« in der Galerie Bautzner69

Bignia Wehrli: »Auf dem Weg nach Yushu« in der Galerie Bautzner69

Abschluss des Neustadt-Spaziergangs könnte ein Besuch des District Museums auf der Rothenburger Straße sein, die Ausstellung „Eisige Welten – Kaltnadelradierungen von Konrad Henker“ wird 18 Uhr eröffnet. Zum Abschluss des Abends vielleicht noch mal einen Blick in die Galerie „zanderarchitekten“ auf der Bautzner Straße 98 werfen. Dort gibt es ab 21.30 Uhr eine Show mit „The JCop“ und „Sailor-Single“.

linie

1 Kommentar für “Durch die Galerien spazieren

  1. 26. September 2015 um 13:32

    UPDATE zum District Museum:

    Aufgrund des großen Andranges am Abend, bieten wir den Kunstliebhabern bereits ab Mittag des Samstags (26.9.2015) die Besichtigung der Ausstellung an. Der Künstler ist anwesend.
    Anders als im Artikel ausgewiesen, bildet der Galerierundgang den Abschluss der Ausstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

linie