Drei Einbrüche in der Nacht

Wie die Polizei heute meldet, ist gestern in drei Neustädter Kneipen eingebrochen worden. Betroffen sind eine Gaststätte auf dem Bischofsweg, ein Bar und eine Pizzeria auf der Louisenstraße.

Am Bischofsweg hebelten die Täter am frühen Morgen in der Zeit zwischen 1 und 8 Uhr die Zugangstür zum Tir Na N’og auf und durchsuchten die Räume. Sie klauten Lebensmittel und Spirituosen im Gesamtwert von etwa 70 Euro. Der entstandene Sachschaden liegt bei rund 200 Euro.

Zwischen etwa 2 Uhr und 9.45 Uhr hebelten Einbrecher die Tür zur Pizzeria „Da Michelle“ auf der Louisenstraße auf und durchsuchten die Räume. Im Anschluss drangen sie noch in eine benachbarte Bar ein und stellten diverse Computertechnik zum Abtransport bereit. Letztlich stahlen die Einbrecher zwei Flaschen Schnaps im Wert von insgesamt 30 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.500 Euro. Die Computer ließen die Diebe zurück.

Wie Pressesprecher Marko Laske auf Nachfrage erklärte, deute die zeitliche und örtliche Nähe darauf hin, dass es sich in beiden Fällen um die gleichen Täter handele. Auch die Art des Einbruchs und das erbeutete Diebesgut sei ähnlich.


Anzeige

Tranquillo-Lagerverkauf