Ab morgen ist „Dave“

Dave Opening mit der Analogue Audio Association am Mittwoch in der Schauburg.
Dave Opening mit der Analogue Audio Association am Mittwoch in der Schauburg. Foto:PR
Morgen startet das „Dresden Audio Visual Experience“ kurz „Dave“, ein Festival für Clubkultur. Bis Sonntag steigen in verschiedenen Clubs Partys und Konzerte. Aber es finden auch Workshops zur Produktion elektronischer Musik und zum DJ-Handwerk sowie Gesprächsrunden statt.

„Es geht uns um die Förderung der Clubkultur jenseits der Mainstream-Diskos“, berichtet Philipp Demankowski, der auch als DJ unterwegs ist und beim Dresdner Plattenlabel Uncanny Valley mitwirkt. Geboren wurde die Idee zu „Dave“ im Nachgang einer Benefizparty anlässlich des Brandes im Plattenladen „Fat Fenders“ auf der Böhmischen Straße (Neustadt-Geflüster vom 4. April 2012). Seinerzeit traten mehr als 50 DJs und Live Acts kostenlos auf, um den Szenetreffpunkt zu unterstützen. Daraus entstand die Idee, ein Festival für elektronische Musik in Dresden zu etablieren. Leitgedanke, so die Veranstalter, ist es, einerseits die Außenwirkung der hiesigen Szene zu stärken. Andererseits sollen Angebote geschaffen werden, die zur Nachwuchsförderung beitragen. „Wir wollen damit ein bisschen Öffentlichkeit schaffen, die Leute sollen sich untereinander vernetzen“, beschreibt Philipp die Idee des Festivals.

Party im Sektor Evolution mit Addison Groove
Eröffnet wird „Dave“ morgen mit einem audiovisuellen Erlebnis in der Schauburg. Das Dresdner Musikkollektiv „Analogue Audio Association“ hat sich dafür mit dem Kunstfilm-Syndikat Flmz // DadaJugend-Dresden zusammengetan, um sich dem Thema Weltall-Erde-Mensch anzunehmen. Weiterer Höhepunkt: am Sonnabend wird im Sektor Evolution gefeiert, mit dem Dubstep-Künstler Addison Groove und dem House-Musiker Portable. Etwas ruhiger geht es dann zur Abschluss-Veranstaltung am Sonntag in der Martin-Luther-Kirche zu. Ab 16 Uhr werden vier Künstler die Klangmöglichkeiten des sakralen Raumes ausloten. Die Sets bewegen sich zwischen subtilen Field-Recordings, massiven Drones, sphärisch-düsterem Ambient, minimalistischen Rhythmusstrukturen und experimentellem Orgelspiel.

Das Neustadt-Geflüster verlost zweimal zwei Freikarten für die Party mit „Addison Groove“ und „Portable“ im Sektor Evolution am Sonnabend Abend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte bekunden.


Anzeige

Employer Branding

16 Kommentare zu “Ab morgen ist „Dave“

  1. Das hört sich doch mal super an, was die Herren da auf die Beine gestellt haben.
    Ich hätte übrigens sehr gerne die Freikarten für den Sonnabend.
    lg

  2. Ich habe eindeutig Interesse. Schöne Idee und ich wäre gern dabei. Mein Wochenendbesuch würde mich auch sehr gern begleiten :)
    liebe grüße

  3. Echt interessantes Projekt. Ich werde mir auf jeden Fall am Donnerstag das 8×8 in der Scheune angucken.
    Freikarten für Samstag würde ich aber auch sehr gerne haben.
    LG sagt Mdm. Kommode

  4. ich finde den gedanken hinter DAVE total toll und finde die ganze sache mehr als unterstützenswert! dennoch würde ich mich sehr über die freikarten für samstag abend im sektor freuen:)

  5. Eindeutiges Interesse für die Freikarten!

    Würde mir die Entscheidung zwischen Ellen Alien, IfZ und Sektor deutlich erleichtern, also bitte bitte bitte..

  6. NA das klingt doch mal nach ein wenig Spaß in Dresden.
    Schaffts Dresden wohl doch noch um einiges cooler zu werden?! Wünschen würde man sich es ja :D.
    Und das Spektakel würde ich mir gern geben und die Freikarten gewinnen :)

  7. Das hört sich sehr interesannt an!!! Ich würde mich über die Freikarten auch megamäßig freuen und somit wär mein Wochenende gerettet :-)

  8. Hi,

    ohhh ich bekunde sehr großes Interesse an den Freikarten! Würde mich sehr freuen, vor allem jetzt wo wieder mehr Monat als Geld übrig ist.;-)

  9. Grandioser Auftakt gestern in der Schauburg!! Das macht Lust auf mehr!! …gern auch mit Freikarten für den Abschluss am Samstag !

  10. huhu, würde mich mega freuen über freikarten, für mich und eine Freundin!
    Musikfreunde war schon mega fett – bin gespannt wie es Samstag wird und ob es auch wieder soooooo lange gehen wird?! =)
    wir sehen uns Samstag :p
    CHEERS!

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.