Neustadt-Geflüster

Dresden Neustadt von Anton Launer

Anzeige
Anzeige
Neustadt-Original
Vergangenes
social media
Imbiss-Test

Soli-Aktionen für das Fat Fenders

Nach dem Brand im „Fenders Music Store“ auf der Böhmischen Straße (Neustadt-Geflüster vom 3. April) breitet sich eine Welle der Solidarität aus. Die benachbarten Gewerbetreibenden „Directors Cut“ und „Catapult“ haben Spenden-Büchsen aufgehängt, in denen es so Catapult-Chef Hendrik M. Dietrich schon ein wenig geklingelt hat.

Außerdem werden alle Einnahmen des „Eastern Bash“ im Club Sabotage (früher U-Boot) auf der Bautzner Straße 75 HH dem FatFenders gespendet.

Anzeige

1 Kommentar zu „Soli-Aktionen für das Fat Fenders“
  • Jane sagt:

    Hm, und wo sind eigentlich die Charity-Aktionen für Achim? Den Fenders gibt’s ja anscheinend noch. Achim’s Trödelhof hingegen wird in ein paar Tagen Geschichte sein.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich!

Kommentare werden vor Freischaltung geprüft, ich bitte um etwas Geduld. Weitere Infos

Anzeige

Anzeige
Suche im Neustadt-Geflüster

Partner
Beschreibung

Das Neustadt-Geflüster von Anton Launer erzählt täglich frische Nachrichten aus dem Kneipen- und Szene-Viertel Dresden-Neustadt.

Damit es nicht langweilig wird, werden diese mit Hintergründen, Albernheiten, Gerüchten, Klatsch, Tratsch, Tests und heißen Diskussionen aus der Äußeren Neustadt vermischt.

Nicht zuletzt gibt es hier die besten Informationen über die Bunte Republik Neustadt.

Werbung im Neustadt-Geflüster