Brand im Fenders

Brand im Fenders Music Store - Foto: Brennpunktfoto
Brand im Fenders Music Store - Foto: Brennpunktfoto

Heute morgen, gegen 2.15 Uhr, hat es in der Böhmischen Straße 14 gebrannt. Als die Feuerwehr eintraf, drang bereits Rauch aus dem „Fenders Music Store“. Wie ein Augenzeuge berichtete, mussten die Einsatzkräfte ein Schaufenster einschlagen, danach gelang es jedoch schnell den Brand zu löschen. Im Einsatz waren die Wachen Neustadt und Übigau. Personen wurden nicht verletzt. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen bislang noch keine Angaben vor. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Offenbar hat eine achtlos weggeworfene Zigarette den Brand ausgelöst.

Feuerwehr bei der Arbeit.
Feuerwehr bei der Arbeit.

Danke an Valentin für den Hinweis.

14 Kommentare zu “Brand im Fenders

  1. Ach fuck!! Die tollen Sammlungen :(
    Davor hab ich auch am meisten Angst!!
    Hoffentlich wird die Ursache gefunden!!

  2. Die Jungs von „Fat Fenders“ brauchen jetzt dringend Nachbarschaftshilfe. Wir haben eine Spendenbox an unserer Kasse aufgestellt und auch schon mal was rein getan. Über Eure Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

  3. *in Mülleimer entsorgter Aschenbecher inda weggeworfenen Zigarette*

    da dürfte die Versicherung wohl kaum was bezahlen…

  4. manche merken echt nicht, wann der falsche zeitpunkt für doofe kommentare ist. null punkte, FX! geh‘ lieber mit helfen! :roll:

  5. Wie eine Vermutung zum scheinbaren Fakt verkommt. Die Zigarettenaussage ist keine bestätigte. Es kann auch ein Kabelbrand oder sonstwas gewesen sein. Also Ball flach halten.

  6. @S.E.: sorry, aber wer seine Kippe nicht richtig ausmachen kann, ist selber schuld.
    Und dabei haben die noch mal großes Glück gehabt, hätte nämlich auch das ganze Haus und am Ende Menschenleben kosten können – ist einfach unverantwortlich!!!

  7. Wir haben hier mit FX einen HEILIGEN gefunden, dem noch nie eine unachtsamkeit wiederfahren ist. Zudem einen A… der nur in der Vergangenheit rumwurschteln kann, als nach vorne zu schauen.
    In der Verganenheit der Menschen gibt es garantiert größere Katastrophen, welche nicht durch eine Unachtsamkeit entstanden sind. Zudem ist noch gar nicht ermittelt wat jenau passiert is.

    Also FX: Sorry, wer seine Klappe einfach nicht halten kann, ist selber Schuld.

  8. ich denke mal in zukunft werden die jungs nicht mehr im laden rauchen oder rauchen lassen. sorry aber ist eben so. und sie haben es ja auch gut und gerne gemacht.das ist nun wirklich ni boese gemient aber der weg vor die tuer ist ja nun wirklich nicht weit. in dem sinne gute besserung

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.