Raucher habens schwer und Nichtraucher werden einsam

Gestern Abend im Heavy Duty: An der Tür prangen diverse Rauchverbotsschilder und ein handgeschriebenes Plakat: „Und nun Frau Orosz, wo bleiben Ihre Nichtraucher???“ Drinnen sitzt einer, doch der ist immer recht einsam, wenn seine Kumpels gemeinsam vor die Tür zum Rauchen gehen. Darüber wiederum freuen sich die Nachbarn, steigt der Geräuschpegel doch so ein wenig und man wird nachts nicht mehr von der geheimnisvollen Stille gestört. Ich werde dieses Thema auf jeden Fall weiter beobachten.

Laut einer Meldung des Dienstes ddp hat das Dresdner Ordnungsamt bei 40 Kontrollgängen in der Landeshauptstadt insgesamt 100 Verstöße gegen das Gesetz registriert.

Übrigens auch die wohl beste DVD-Ausleihstation der Stadt hat sich dem Thema angenommen. In der Phase IV lautet das Themen-Spezial im Februar: Rauchen im Film


Anzeige

Aust-Konzerte

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.