Handy-Raub und Wohnungseinbruch

Wie die Polizei heute meldet, wurde einem jungen Mann in der Nacht zum Sonntag sein Handy geraubt. Der 24-Jährige befand sich gegen 3 Uhr am Albertplatz, als ihn der Unbekannte von hinten angriff. Der Täter schlug den jungen Mann zu Boden und raubte dessen Handy sowie das Portemonnaie. Der Wert des Raubgutes beläuft sich auf rund 260 Euro. Das Raubopfer selbst blieb unverletzt. Der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wohnungseinbruch auf der Louisenstraße
Unbekannte haben zwischen Sonnabend 16 Uhr und Sonntag 19.30 Uhr eine Wohnung auf der Louisenstraße ausgeräumt. Die Einbrecher hebelten die Eingangstür auf und durchsuchten die Räume. Einem ersten Überblick zufolge wurden ein Laptop, eine Kamera sowie Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Der entstandene Sachschaden ist nicht bekannt.