Anzeige

Scheune-Blechschloss ab 13. November

Filmfest sucht Unterstützer

Goldner Reiter sucht Stifter
Goldner Reiter sucht Stifter
Die Organisatoren des Dresdner Filmfestes wollen mit Hilfe der Fans den Preis für den besten Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb finanzieren. Normalerweise gibt es für jeden Preis eine Institution oder einen Werbepartner als Stifter. Leider hat das Filmfest-Team aber keinen Stifter für den Animationsfilm-Preis gefunden. Alle anderen Preise sind abgesichert. Damit in diesem Jahr aber trotzdem der „Goldene Reiter“ für den besten Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb verliehen werden kann, setzt das Team auf die Kraft der Crowdfunding-Masse. Seit gestern ist das Projekt auf der Plattform startnext frei geschaltet und bislang sind schon 150 Euro eingetrudelt.

Insgesamt sollen über die Kampagne 7.500 Euro eingesammelt werden. Für die Unterstützer gibt es Preise, das reicht vom lebenslangen offiziellen Filmfest-Segen (schon für 5,- Euro zu haben) bis hin zum Dinner mit der Festivalleitung oder einem exklusiver Kurzfilmabend für bis zu 10 Personen mit einem Programm deiner Wahl inklusive kleiner Snacks und Erfrischung in der Neustadt. Wie bei startnext üblich, funktioniert auch dieses Crowd-Funding nach dem „Alles-oder-nichts-Prinzip“, das heißt: Sollten die benötigten 7.500 Euro nicht zusammen kommen, erhält jeder Unterstützer sein Geld zurück.

Artikel teilen

Ergänzungen gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.