Trauriger Song mit Neustadt-Bildern

Beim Vorausscheid zum Eurovision-Song-Contest hatte Madeline Juno gestern Abend keine Chance. Die 18-Jährige schied bereits in der Vorrunde aus. Ob man die Musik nun mag oder nicht, die Bilder zu ihrem aktuellen Song „Like Lovers Do“ sind einfach nur schön. Gedreht unter anderem auf der Sebnitzer Straße, auf dem verschneiten Alaunplatz und im Spätshop auf der Görlitzer Straße.

Madeline Juno Dresden Neustadt

Bekannt geworden war die Sängerin im Herbst vergangenen Jahres mit dem Song „Error“, das Video zum Lied wurde innerhalb von drei Monaten etwa eine Million Mal angesehen.


Anzeige

fittogether

11 Kommentare zu “Trauriger Song mit Neustadt-Bildern

  1. JA und auch diese Alaunplatz-Besucher waren nicht in der Lage ihren Müll (in Form von leeren KAffeebechern) bis zum nächsten Papierkorb zu tragen.

  2. ….wo haben 18jährige einen Dialekt wie ein 87jähriger schottischer Bergbauer her? Schulenglisch is das ni …hat mich bei der letzten deutschen Favoritin auch schon bissl gewundert…

  3. ich find den Song auch gut. Zum Song Contest passte er eher nicht- da wird meist auf gute Laune und laute Popmusik gevotet.

  4. im Übrigen:
    der Song – das Video – wurde auch auf der Frühlingstraße gedreht. Vor allem am Anfang zu sehen bei den Straßenszenen beim Gehen und beim Rennen.
    Wir konnten den Dreh live und über mehrere Stunden – vom Fenster aus mit erleben.
    Das ging fast den ganzen Sonntag lang- von ca. 11:00 Uhr- bis Sonnenuntergang.
    Das größere Filmteam (laut Autokennzeichen) kam aus Berlin.

    Die Laufszenen und Gehszenen wurden sehr oft wiederholt. zwischendurch gab es immer wieder einen dicken Mantel und heißen Tee/Kaffee wegen tieferen Minusgraden- dann ging’s wieder weiter.

    Damals hatte ich davon auch Fotos gemacht = und hab sie noch— kann sie auch zur Veröffentlichung abgeben- wenn gewünscht.

  5. hab auch gerade gesehen, dass mein Fahrrad mit im Video ,,mitspielt“… hab’s an der Hauswand neben dem Parkautomaten stehen sehen. :-)

  6. sorry aber ich kriegs kotzen von soner postpubertären-emo-happy-scheisse. das ist sowas von belanglos, nur weil das hier gedreht worden ist machts das leider nicht besser.

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.