Noch mehr Beauty auf der Königsbrücker

Zwei Freundinnen erfüllten sich einen Traum: Gemeinsam sorgen sie nun für den "Perfect Style for the Perfect Moment"
Zwei Freundinnen erfüllten sich einen Traum: Gemeinsam sorgen sie nun für den „Perfect Style for the Perfect Moment“
Vor einem Jahr öffnete Steffi die Türen ihres kleinen Rockabella-Fashion-Ladens auf der Königsbrücker Straße. Mittlerweile ist ihr Geschäft zu einem festen Anlaufpunkt für alle Liebhaberinnen der Fünfziger-Jahre-Klamotten geworden. Seit dem 1. Februar heißt es nicht mehr nur „Pretty Up“ im Sinne des Rock’n’Roll: im hinteren Bereich des Modegeschäfts befindet sich nun der passende Beauty-Salon „Prettylook“.

Die Idee zum ursprünglichen Konzept wurde an einem typischen Mädelsabend geboren. „Ich trug ein Paar Pumps im fünfziger Jahre Stil, das war das absolute Highlight an dem Abend“, erzählt Steffi. Als schließlich die Räumlichkeiten auf der Königsbrücker im August 2012 frei wurden, ergriff sie die Chance: „Ohne wenn und aber, ich nehm das Ding“. Schaut die junge Unternehmerin heute zurück in die Vergangenheit, denkt sie zunächst an zahlreiche Hürden, die es zu überwinden galt: Die Finanzierung war lange unklar, die Geschäftsräume nur kurze Zeit für sie reserviert. Schließlich blieb ihr gerade mal ein Monat Zeit, den Laden bis zur geplanten Eröffnung auf Vordermann zu bringen und einzurichten. Besonders die Nähe zu Rosis Amüsierlokal, wo sich Dresdens Rockabellas gerne zu später Stunde zum Tanzen treffen, erwies sich als geschäftsfördernd. Durch Steffis Präsenz auf Großveranstaltungen – vor allem auf Tattoo-Conventions – wuchs der Bekanntheitsgrad des Szeneladens innerhalb eines Jahres auf eine beachtliche Größe. Auch auf der US-Car Convention, welche in diesem Jahr vom 11.-13. Juni auf dem Messegelände in Dresden wieder stattfinden wird, kann man die Neustädterin antreffen.

Unterstützung erhielt Steffi von Anfang an durch ihre Freundin Madeleine, sei es um alles hübsch herzurichten oder später bei kleinen Veranstaltungen als Kosmetikerin mitzuwirken. Inzwischen hat sich das Blatt gewendet: Künftig steht die Pretty Up-Inhaberin der Prettylook-Gründerin mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam wollen sie im Zeichen der Schönheit ihre neuen Pläne verwirklichen. Zunächst kleidet Steffi ihre Kundinnen mit Petticoat und Pin-up-Kleidchen ein, dann widmet sich Madeleine mit Maniküre und Fußpflege den Fingern und Zehen. Mit einem schönen Tages-Makeup und neuem Outfit verlässt Frau den Laden, um sich anschließend perfekt gestylt die Füße im Rosis wund zu tanzen.

Echte Frauenpower: Madeleine Zschocke und Stefanie Schulze gibt es nun auch geschäftlich nur noch im Doppelpack
Echte Frauenpower: Madeleine Zschocke und Stefanie Schulze gibt es nun auch geschäftlich nur noch im Doppelpack
Drei Mal im Jahr veranstalten Steffi und Madeleine sogenannte „Mädelsabende“, zu denen alle ihre Kundinnen herzlich eingeladen sind. „Wenn sich um 19 Uhr die Tür schließt, öffnet sie auch schon wieder“: dann werden hier ganz normale Frauen in echte Pin-up-Girls verwandelt und mit Rabatt-Aktionen glücklicher gemacht. Die nächste Chance in die Welt der Rockabilly-Mode einzutauchen und sich Haartolle und Lidstrich verpassen zu lassen, gibt es anlässlich des einjährigen Jubiläums am 14. März.

Das Neustadt-Geflüster verlost zwei Gutscheine. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bitte eindeutiges Interesse in der Kommentarspalte abgeben. Valentinstag-Geschenk-Suchende werden bevorzugt behandelt. Die Gewinner werden wie immer per E-Mail benachrichtigt.

Informationen und Öffnungszeiten
Seit Dezember 2015 hat der Laden leider geschlossen.


Anzeige

fittogether

19 Kommentare zu “Noch mehr Beauty auf der Königsbrücker

  1. oh mann, schon wieder valentinstag – ich brauche diesen Gutschein, sonst heißt es wieder „mal schick essen gehen…“, „wie, keine Blumen?“, „alle verliebten schenken sich da was“, „die schokolade haste doch für dich gekauft!“, „sei doch mal kreativ“,…. ;P

  2. ohja ohja, das wäre fein,
    in den salon will ich mal rein!
    zum valentinstag, is doch klar,
    rufen die mädchen laut hipphipp hurra!
    ein super geschenk, von mir an mich,
    riesen interesse hiermit bekunde ich!!!

  3. Oh oh oh! Mal was neues Ausprobieren!
    Und sich vielleicht selber was Gutes zu tun, statt sich zu ärgern, dass es keine Blumen gib? ^^
    Zwar kein Gedicht, aber trotzdem Interesse,
    für kleine, gute zwecke ^^

  4. Guten Morgen Jan,
    da ich heute auch nochmal als Rezeptionist (im besten Hostel der Welt :)) arbeiten bin und mir schlichtweg die Zeit fehlt meinem Ideenreichtum freie Bahn zu lassen, möchte ich für meine Holde sehr gern einen Gutschein bekommen.

    Du würdest mir und der Welt einen grandiosen Gefallen tun.
    Du hast sicherlich eine Ahnung wozu Frauen im Stande sein können.
    Bei meiner Liebsten bin ich mir noch nicht ganz sicher, aber ich will es nicht austesten.

    Außerdem sträube ich mich heute u morgen Blumen zu kaufen!!!!
    Mit einem Gutschein von dir, wirds mir aber ein inneres Blumenpflücken sein. Ich berichte Dir auch gerne über die Glückseeligkeit, die mir dann hoffentlich zuteil wird, wenn sie wieder da ist :)

    Du siehst also – mein Wunsch ist sehr ausgeprägt :)

    Liebe Grüße – Marc

  5. Oh das wäre fein, der Gutschein würde für meine Schwester sein!
    Valentin hin oder her, sie stand schon immer an meiner Seite und hat es daher verdient, sich wie eine 50er Jahre Prinessin zu fühlen <3!

  6. Ich habe vor einigen Wochen meine zweite Tochter geboren und der Valentinstag wäre ein perfekter Zeitpunkt mich mal wieder aufzubretzeln bzw. die Familienzeit stilvoll zu zelebtieren und das geht natürlich perfekt mit Klamotten von euch.
    Von daher würde ich mich natürlich ganz arg freuen falls ich gewinnen sollte und mein Mann wäre über ne heisse ( oder besser noch heissere ) mutti zu haus sicher auch ne böse ;-)

  7. Hallo :)
    Ich würde mir diesen Gutschein sehr wünschen um ihn mir selbst zu schenken. Da ich das diesjährige Geschenk von meinem Freund schon hab und es nur eine DVD ist die er gern sehen mag, ich aber eigentlich gar nicht. :/
    Liebe Grüße, Melanie

  8. Ooohhhhjeee…noch einen Tag und ich habe noch immer kein Geschenk für einen der wichtigsten Tage im Jahr, der Valentinstag. Dieser Tag hat für mich eine sehr große Bedeutung, denn es ist ein Tag nach Robbie Williams Geburtstag.
    Da kommt es mir gerade Recht, dass ich diesen tollen Artikel lesen durfte. Bitte bitte bitte, liebe Freunde, lasst mich diesen Gutschein gewinnen.

  9. Da mir morgen wie jedes Jahr niemand was schenkt, brauch ich den Gutschein, damit ich mir selbst was zu dem Tag der Verliebten schenken kann.

  10. Das wäre ein tolle Aufmerksamkeit für eine liebe Freundin, die den Valentinstagskram hasst, weil sie unfreiwillig Single ist, obwohl sie so wunderbar ist! Und mein geplantes Ablenkungsmanöver an diesem Abend mit einem Konzertbesuch ist aufgrund der Prüfungszeit leider ins Wasser gefallen. Das wäre die optimale Alternative!

  11. Valentinstag ist für mich zwar der größte Humbug (wird das so geschrieben?) aber Interesse an einem Gutschein hätte ich trotzdem. Einfach nur für mich. Ich wollte schon immer mal ausprobieren, ob ich zur Rockabella tauge! ;)

  12. ohlala was für eine tolle Verlosung!

    ich würde lügen wenn ich sagen würde ich möchte das nicht gern gewinnen…ich möchte bitte ;-)

    liebe Grüße

  13. was kann man sich schöneres vorstellen als zwischen der ganzen Schreiberei und der uni ein wenig abzuschalten und sich hübsch machen zu lassen?! damit man mal wieder straßentauglich wird ;)

    also habe großes interesse!!!!! und liebe männer, es kommt nie auf große geschenke an, das solltet ihr doch nun langsam mal gelernt haben :P kleine aufmerksamkeiten versüßen die beziehung

Kommentieren gern, aber bitte recht freundlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.